Namibia Reisen | Ihre Reise mit lokalen Experten zusammenstellen

Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Fish River Canyon
Küstenregion (Swakopmund, Walvis Bay)
Etosha und der Norden
Windhoek und Zentral-Namibia
Sossusvlei
Damaraland
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Eine Reise wählen oder lokalen Experten direkt kontaktieren.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen

Namibia Reiseinfo

Atemberaubende Wasserfälle, unglaubliches Safari-Feeling? Auf jeden Fall! Es ist die Kombination aus schroffen Küstenlandschaften und grenzenlos weit wirkenden Wüsten, die Namibia Reisen so unvergesslich machen. 

Auf einer Rundreise durch Namibia ist es wirklich schwer zu sagen, was die Hauptattraktion ist. Durchstreifen Sie die Wildnis auf Safari-Touren mit dem Geländewagen und erkunden Sie den unverzichtbaren Namib-Naukluft-Nationalpark. Dieser Nationalpark ist der Traum eines jeden Fotografen und auf einer Rundreise durch das Land unverzichtbar. Letztere sind von den wirbelnden, roten Sanddünen und nächtlichem Wüstenhimmel angetan. 

Namibia ist ein erstaunlich vielfältiges Land und Sie werden ganz sicher wieder zurückkehren wollen. 

Weiterlesen

Lokale Namibia-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Reise- & Länderinfo

Namibia Reiseinfo

Rundreise durch Namibia

Auf einer Rundreise durch Namibia ist es wirklich schwer zu sagen, was die Hauptattraktion ist. Durchstreifen Sie die Wildnis auf Safari-Touren mit dem Geländewagen und erkunden Sie den unverzichtbaren Namib-Naukluft-Nationalpark. Dieser Nationalpark ist der Traum eines jeden Fotografen und auf einer Rundreise durch das Land unverzichtbar. Letztere sind von den wirbelnden, roten Sanddünen und nächtlichem Wüstenhimmel angetan. 

Namibia ist ein erstaunlich vielfältiges Land und Sie werden ganz sicher wieder zurückkehren wollen.
Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Beste Reisezeit für Namibia

Durch Namibia reisen Sie am besten während der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Das ist die beste Reisezeit für eine Rundreise durch Namibia, insbesondere für Wildbeobachtungen. Seien Sie vorbereitet auf sehr kühle Nächte im Juni und Juli.

Im Allgemeinen ist Namibia ganzjährig für Reisen geeignet. Sollte Sie das etwas feuchtere Wetter und der ein oder andere Regenguss abschrecken, dann meiden Sie die Monate von Dezember bis April. Nur selten hat der Regen während dieses Zeitraumes bei einer Rundreise einen negativen Einfluss auf seine Besucher.
Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Essen und Kultur von Namibia

Die namibische Küche ist geprägt von der einheimischen Küche und der deutschen Kolonialküche. 

Auch heute ist die einheimische Küche in Nambia noch gegenwärtig. Ein Favorit vieler Namibianer ist Biltong, an der Luft getrocknetes Rindfleisch. Daneben sind Gerichte mit Rauchfleisch und der traditionelle Buscheintopf, Potjiekos, auf dem Speiseplan der Namibianer. Auf einer Rundreise durch Namibia werden Sie überall das namibische Lieblingsgetränk, das Windhoek Lagerbier, probieren können.

In Namibia gibt es 11 ethnische Gruppen. Ihre traditionellen Praktiken, vor allem in den Bereichen der Landwirtschaft, des Kochen im Freien und der Jagdtechniken, werden auch heute noch angewandt.
Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Sehenswürdigkeiten und Regionen in Namibia

Gerade durch die bilderbuchhaften Sanddünen verliert Namibia nie an seiner Zeitlosigkeit. Der Namib-Naukluft Park (wie im Bild oben dargestellt) ist auf Namibia Reisen der beste Ort, um die klassische Sanddünen anzusehen und das ein oder andere Foto zu schießen. Diese trockene Wüste hat ein Einzugsgebiet von 23.000 km² und ist ein Muss auf jeder Rundreise durch Namibia. Die bezaubernden und surrealistisch wirkenden Landschaften machen Ihre Namibia Reise unvergesslich.

Im Süden Namibias und in unmittelbarer Grenznähe zu Südafrika befindet sich der Fish River Canyon. Durch seine schiere Größe und Erhabenheit kann dieser Canyon mit dem Grand Canyon in Arizona wetteifern. Die Zahlen sind unfassbar, so ist der Canyon 160 km lang und an einigen Stellen bis zu 27 km breit und 550 m tief. Übrigens kann der Fish River Canyon nur auf einer 5-tägigen Wanderung erreicht werden.

Surrealismus in seiner natürlichen Form finden Sie bei dem Besuch der atemberaubenden roten Landschaften von Sossusvlei. Die Form und Farbe, der sich durch Stürme und Winde ständig verändernden Sanddünen, wird Sie auf Ihrer Rundreise betören. Bei Sonnenaufgang und Sonnenuntergang ist die Färbung der Sanddünen einfach einmalig, so dass die Herzen der Fotografen aus der ganzen Welt aufblühen und sie sich um das perfekte Foto bemühen.

Einer der weltbesten Ort für Wildsafaris ist der Etosha Nationalpark. Besonders in der Regenzeit zieht der Park große wilden Tierengruppen an, die sich um die flachen Wasserbecken scharen. Der Salzanteil des Regenwassers ist hoch, weswegen Teile der Wüste des Etosha Nationalparks große Salzflächen sind. Der Etosha Nationalparks versorgt Ihre Kameralinse bei Ihrer Namibia Rundreise mit über 340 Vogel- und 114 Säugetierarten.
Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Reiseerfahrungen

Christian Vaßen, Oktober 2017

aufgrund meiner kurzfristigen Entscheidung zu einer Namibia-Reise,
war es für Dieter eine große Herausforderung, mir -trotz der aktuellen Hochsaison- Unterkünfte für eine 11-tägige Rundreise im Süden zu organisieren.
Meine persönlichen Wünsche (durch telef.Kontakte übermittelt) konnte er bestmöglich umsetzen. Aufgrund der zeitlichen Enge war es nicht möglich, die notwendigen voucher per Post nach Deutschland zu schicken. Diese lagen -wie von Dieter zugesagt- am Flughafen Windhoek zusammen mit einer sorgfältig erstellten Reiseverlaufsmappe für mich bereit.
Dieters Engagement ging sogar soweit, mich in Swakopmund persönlich aufzusuchen, um sich nach meinem Befinden, meinen Eindrücken und weiteren Zielen zu erkundigen und mir noch weitere Tipps zu geben sowie Hilfe anzubieten!!!
Vielen Dank dafür und eine uneingeschränkte Empfehlung für Dieter und Team!!!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Markus Hasler, September 2017

- Unkomplizierte, offene Kommunikation während der Planungsphase
- Herzlicher Empfang bereits am Flughafen Windhoek
- Wertvolles Briefing am ersten Tag
- Sehr gute Auswahl der Lodges, gut eingeteilte Tagesetappen
- Für Zwischenfälle hat man eine kompetente Ansprechperson
- Seriöser Autovermieter (Toyota Hilux 4x4)

Heiko hat uns eine unvergesslich schöne Reise zu den Highlights Namibia's zusammengestellt.

Herzlichen Dank!
Bernadette, Karin, René und Markus

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Erich Kreisler, September 2017

Heikos Planung war perfekt, er hat uns gute Lodges ausgesucht.

Bettina Hettrich, September 2017

Unsere Family ist jetzt seit ein paar Tagen wieder zu Hause von unserer allerersten Namibiareise und solange noch alles frisch im Gedächtnis ist möchte ich von unseren Erfahrungen berichten. Ich habe Tripme von meiner Arbeitskollegin empfohlen bekommen und muss auch dazusagen dass es meine erste Reise war die ich übers Internet gebucht habe und schon etwas skeptisch war ob auch alles so klappen würde...
Wir haben Dieter als Destinator vor Ort zugewiesen bekommen und so fing die ganze Planung an. Meine erste Mail ging raus und ich war sehr überrascht dass ich innerhalb eines Tages schon eine Antwort hatte. Wir haben noch ganz oft mit Dieter an der Tour gefeilt und zum Schluß haben wir eine Selbstfahrertour im Jeep mit einer Mischung aus Camping Übernachtung im mitgeführten Zelt auf dem Dach und Übernachtungen in Lodges gebucht. Ich hatte gefühlt wirklich Tausend Fragen an Dieter wie z.B Zelten in Afrika geht das überhaupt? Ist das denn sicher und nicht zu gefährlich so alleine im Auto unterwegs? und auch nicht zu kalt Nachts im Zelt im Namibischen Winter?? Wir wurden wirklich sehr gut betreut von Dieter und er hat meine vielen Fragen wirklich sehr schnell immer beantwortet. Die Skepsis wich langsam. Als dann nur noch mein Mann unsicher war hat er uns angeboten auch mal am WE miteinander zu telefonieren um all unsere Fragen zu klären und uns unsere letzten Ängste zu nehmen. So haben wir die Reise dann angetreten.
Wir hatten 3 sehr erlebnisreiche schöne Wochen mit vielen kleinen Highlights. Alles hat geklappt wie besprochen. Der Toyota Hilux hat uns sicher die 3800 km ans Ziel gebracht ohne Reifenpanne. Wir hatten 2 neue Zelte incl. Bettzeug. Alles war dabei was man so zum Campen braucht auch ein kleiner Kühlschrank.
Die Unterkünfte waren ganz unterschiedlich von ganz urigem einfachen Campingplatz sehr schön gelegen bis originelle Lodge, mit sehr leckerem Essen überall.
Mein persönliches Highlight die empfohlene Zeltsafari Tour von Dieter in Palmwag mit unserem ganz privaten Guide Stanley. D.h.2 Nächte in der Wildnis übernachten mit Stanley incl. Jeep Safaritour tagsüber. Geniales Erlebnis auch für unsere Kids (13 und 16 Jahre)
Auch vor Ort haben wir Dieter jederzeit erreichen können und Ihn in Swakopmund in einem Cafe dann auch kennengelernt.
Mein Fazit: Es ist überhaupt kein Problem in Namibia als Selbstfahrer unterwegs zu sein und Campen ist auch ganz normal und viele machens auch...
Ich würde jederzeit wieder über Tripme buchen und kann auch Dieter als Berater sehr empfehlen. Ich kann mir sehr gut vorstellen nach ein paar Jahren nochmal nach Namibia zu fahren und dann mit Dieter als Elefantenflüsterer (sein Spezialgebiet) ein neues Gebiet zu erkunden...

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Guenter Tomberg, Juni 2017

Die Organisation von Heiko war perfekt, er ist bei seiner Planung auf alle unseren (z.T. sehr differenzierten Wünsche) total sensibel eingegangen, auch als wir später noch einiges ändern wollten. Die von ihm für uns ausgesuchte Fahrerin und Reiseleiterin Nina war sehr kompetent, freundlich und hat uns unglaublich viel interessantes vom Land, Leuten, Natur gezeigt, vermittelt und uns die Liebe zum Land näher gebracht. Es war alles in allem erstklassig, wir haben uns immer sehr wohl und sicher gefühlt und sind mit unglaublichen Erlebnisse und Eindrücken wieder nachhause gefahren. Danke für alles - wir werden Heiko und Nina uneingeschränkt weiter empfehlen!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen