Indien Reisen | Ihre Reise mit lokalen Experten zusammenstellen

TukTuk-Fahrt durch Dehli, Strandurlaub in Goa, Zugfahrt durch die Teefelder Darjeelings, Besuch des weltberühmten Taj Mahals, Trekking im Himalaya - oder wollen Sie während Ihrer Indien Rundreise im Heimatland des Yoga doch lieber Yoga lernen? Egal, wofür Sie sich entscheiden: Auf Indien Reisen entdecken Sie eine unvergleichliche Vielseitigkeit.
Taj Mahal, Himalaya, Strandurlaub, oder doch Yoga während Ihrer Indien Rundreise? Entdecken Sie auf Indien Reisen eine unvergleichliche Vielseitigkeit.
Traditionelle Saris auf Indien Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Kerala & der Süden
Mumbai, Goa & Zentral-Indien
Goldenes Dreieck
Kalkutta & der Osten
Himalaya
Uttar Pradesh (Varanasi)
Rajasthan
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Eine Reise wählen oder lokalen Experten direkt kontaktieren.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Indien Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen

Urlaub Indien

Wo soll ich meine Indien Reise starten? Es ist schwer in Worte fassen, wie vielfältig und fesselnd Indien Rundreisen sein können, es würde nahezu ein Leben lang dauern, um dieses Land zu erforschen und seine Kultur zu verstehen.

Obwohl eine Indien Reise manchmal eine Herausforderung darstellt, werden Sie sich sofort in seinen Charme, seine frenetischen Straßen, bunten Gewürzen, wilden Basare und unvergleichliche Schönheit verlieben. Jeder Schritt auf indischem Boden ist ein Angriff auf die Sinne.

An jeder Ecke gibt es eine Entdeckung zu machen und dabei erhebt der Subkontinent zurecht den Anspruch ein unvergleichbares Reiseland zu sein. Einfach ausgedrückt, eine Indien Urlaub wird Sie Umwerfen.

Weiterlesen

Lokale Indien-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Urlaub Indien

Indien Reiseinfo

Rundreise durch Indien

Eine Rundreise durch Indien​ hinterlässt ohne Zweifel einmalige Erinnerungen an gutes Essen, bunte Saris und freundliche Menschen. ​Indien beheimatet mit seinen über 1,3 Milliarden Menschen einen enormen Reichtum an unterschiedlichen Kulturen, Religionen und Sprachen und Sie lernen Indiens Vielfalt in verschiedenen Regionen kennen.

Wer an eine Indien Reise denkt, hat den Geruch von Gewürzen in der Nase und stellt sich prachtvolle Tempel, bunte Kleidung und turbulente Straßen vor. Tatsächlich ist Indien eines der vielseitigsten Reiseländer weltweit und hat für jeden etwas zu bieten.

So können Sie auf Ihrer Indien Rundreise zum Beispiel die quirligen Städte Delhi und Mumbai besuchen und sich mit einer Motorrad-Rikscha, auch Tuk-Tuk genannt, durch die lebhaften Straßen fahren lassen. Das alltägliche Leben der Inder rauscht an Ihnen vorbei, während Sie die Gerüche und Farben mit allen Sinnen aufsaugen.

Aber auch Strandurlauber kommen in Indien nicht zu kurz. Die besten Strandurlaub Indien findet man in​ Goa.​ Goa ist weltbekannt und werden von Urlaubern gerne für ein paar entspannte Tage genutzt, um das leckere goanische Essen beim Sonnenuntergang über dem Meer zu genießen. 

Was können Sie noch in Indien erleben?
Wie wäre es mit einer Abenteuertour durch die Thar Wüste, einem Trekking Ausflug ins Himalaya Gebirge, einer Übernachtung auf einem Hausboot in Kerala oder einer Zugfahrt durch die Teefelder Darjeelings?

Lassen Sie sich von der Vielseitigkeit des atemberaubenden und bunten Indiens auf einer Rundreise überzeugen. Unsere lokalen Destinations Experten stellen Ihnen gerne Ihre individuelle Traumreise zusammen. Der Vorteil eines Experten vor Ort? Sie bekommen Insider Tipps aus erster Hand, haben jederzeit einen Ansprechpartner vor Ort und lernen die Kultur Indiens noch authentischer kennen. Zur Indien reisen lohnt sich.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Nordindien rundreise- Taj Mahal, Rajasthan & Varanasi

Eine Reise zum Taj Mahal in Agra ist nicht der einzige Grund, um Nordindien zu besuchen, steht aber für viele Indien Urlauber ganz oben auf der Liste. Unabhängig davon, wie viele Bilder Sie schon von dem weltbekannten Bauwerk gesehen haben mögen, Sie werden begeistert sein. Das Taj Mahal zählt nicht ohne Grund zum UNESCO Weltkulturerbe und ist für viele das Highlight der Nordindien Rundreise.
Das Taj wurde um 1648 als Mausoleum für die Lieblingsfrau des Großmoguls Shah Jahan erbaut und vereint auf unnachahmliche Weise islamische Architektur mit indischen Einflüssen. Lassen auch Sie sich von seiner strahlenden Schönheit überzeugen. 

Viele Reisende begeben sich nach dem Besuch des Taj Mahal auf eine Rundreise durch das “Goldene Dreieck”, bestehend aus den Städten Delhi, Agra und Jaipur. Delhi ist die geschäftige Hauptstadt Indiens und Sie können sich auf eine abenteuerliche Tuk-Tuk Fahrt begeben und das Rote Fort oder den bekannten Lotustempel besichtigen. Meist sammeln Urlauber in Delhi ihre ersten Eindrücke des Landes und beginnen hier ihre Indien Rundreise. 

Jaipur ist die Hauptstadt des Staates Rajasthan und trägt aufgrund seiner rötlichen Bauten in der Altstadt den Spitznamen “Pinke Stadt”. Jaipur ist bis heute von alten Stadtmauern umgeben und bietet daher ein ganz besonderes Flair. Spazieren Sie über die vielen Märkte und verpassen Sie auf keinen Fall eines der schönsten Bauwerke und Wahrzeichen der Stadt: den „Palast der Winde“ (Hawa Mahal). Das fünfstöckige rosa Sandstein Gebäude ist mit zahlreichen kleinen Balkonen, Fenstern und Verzierungen bestückt und diente einst dazu, den Haremsdamen einen Ausblick zu ermöglichen, ohne selbst gesehen zu werden.

Da Sie sich nun im Bundesstaat Rajasthan befinden, sollten Sie die Gelegenheit nutzen, den wahrscheinlich buntesten Teil Indiens noch ein wenig mehr zu bereisen. Zwei der schönsten und bekanntesten Städte in Rajasthan sind Jodhpur und Udaipur. Jodhpur wird aufgrund der Färbung seiner Häuser auch “Blaue Stadt” genannt und ist eine faszinierende Station auf einer bunten Rajasthan Reise. Udaipur, die romantische Stadt, trägt den Beinamen “Venedig Indiens” und bietet Ihnen verwinkelte kleine Gassen, farbenprächtig geschmückte Tempel und eine tolle Lage am See.

Sie wollen auf Ihrer Indien Reise etwas ganz Besonderes erleben? Dann sollten Sie den größten Kamelmarkt der Welt in Pushkar nicht versäumen. Von Pushkar aus haben Sie auch die Möglichkeit, Ausflüge in die Thar Wüste zu unternehmen oder Pilger beim Baden im als heilig geltenden See Pushkar zu beobachten.

Pilger und Gläubige beherrschen das Stadtbild in Varanasi, der ältesten und heiligsten Stadt Indiens. Täglich finden morgens und abends Bade Zeremonien an den Steintreppen des Ganges (Ghats) statt und auch Beerdigungen stehen aufgrund der besonderen religiösen Bedeutung Varanasis auf der Tagesordnung. Für viele Inder ist es das höchste Ziel nach Varanasi zu reisen und dort zeremoniell beerdigt zu werden. Seien Sie deshalb als Tourist besonders respektvoll, um die einmalige Atmosphäre mitzuerleben, ohne gegen die Regeln der Gläubigen zu verstoßen. Während morgens am Ganges vorwiegend gebetet und gebadet wird, finden nach Sonnenuntergang an den Ghats aufwendige Zeremonien mit jeder Menge Feuer, Musik, Gesang und Zuschauern statt. Ein wirklich einzigartiges Erlebnis und Indien pur!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Tibet rundreise: Trekking und Aktivurlaub in Ladakh

Die Region um die Wüstenstadt Ladakh im Himalaya ist für seine hohen Pässe bekannt und eignet sich perfekt für Trekking Touren aller Art. Als Wanderer durchqueren Sie hier zahlreiche Flüsse, passieren abgelegene Bergdörfer und enge Schluchten und genießen die Aussicht auf die mächtigen Berggipfel. Wie wäre es beispielsweise mit einer Tour auf das Nimaling Plateau auf 4.700 m? Angeblich scheint hier das ganze Jahr über die Sonne. Ladakh ist nicht nur berühmt für seine Schönheit, sondern auch für seine Kultur. Erfahren Sie mehr über den Ursprung des Buddhismus, besuchen Sie alte Klöster und machen Sie die unvergessliche Erfahrung, auf einem Kamel zu reiten. 

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Goa rundreise - ehemalige portugiesische Kolonie Westindiens

Der kleinste Bundesstaat ist bei vielen Indien Reisenden vor allem für seine Strände bekannt. Eine Goa Reise bietet jedoch weitaus mehr, als Sand und Meer. Bis in die 60er Jahre hinein war der kleine Staat an der Westküste Indiens portugiesische Kolonie und somit finden Sie in der Region etliche kleine christliche Kirchen und Kolonialgebäude. Die kulturellen Unterschiede zum Rest des Landes sind auf den ersten Blick deutlich und Sie werden hier wahrscheinlich mehr lateinamerikanisch aussehende Kleider als Saris zu Gesicht bekommen. 
Nutzen Sie ein paar Tage in Goa, um sich vom Trubel der Städte zu erholen und genießen Sie das abwechslungsreiche indische Essen. Bei Belieben auch ein Stück Fleisch, denn in Goa gelten Kühe aufgrund der katholischen Kolonialgeschichte nicht als heilig.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Südindien rundreise - Karnataka, Kerala & Tamil Nadu

Wenn Sie eine Indien Reise planen, stehen bei Ihnen evtl. zuerst die Highlights, wie das Taj Mahal, Mumbai, Varanasi oder Rajasthan auf der Liste. Südindien sollten Sie jedoch auf einer Rundreise Südindien nicht vernachlässigen. Farbige Hindutempel, Tropenwälder, die Stauseen von Kerala und die Ghats von Karnataka sind nur ein paar Beispiele, warum eine Südindien Reise ein ganz besonderes Erlebnis ist.

Südindien ist ein Paradies für Naturliebhaber und stellt einen scharfen Kontrast zu den lebhaften Städten Mumbai, Delhi oder Varanasi dar. Genießen Sie eine gemütliche Fahrt auf einem Hausboot in Kerala oder beobachten Sie Elefanten, Gaur und Wildschweine im Periyar Nationalpark. Versuchen Sie sich im Heimatland des Yoga an einer Yoga Lektion oder genießen Sie eine duftende Ayurveda-Massage. Südindien bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihren Urlaub so entspannt zu genießen. Viele Reisende beenden Ihre Rundreise in Südindien noch nicht, sondern setzen Ihre Reise nach Sri Lanka fort.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Fokus: Indien Kulturreise

Indien ist ein Reiseland, welches selbst erfahrenen Reisenden noch völlig neue Erlebnisse beschert. Die indische Kultur ist bunt, vielfältig und allgegenwärtig.

Der tiefe religiöse Glaube ist untrennbar mit dem indischen Alltag verknüpft und überall finden sich beeindruckende Hindu Tempel, Schreine und Opferstätten. Ganesha, Shiva und Co. werden Ihnen überall begegnen und ganze Städte, Flüsse und Seen gelten als heilig. Eine Tour zum Ganges nach Varanasi, zu einem der brennenden Ghats, ist ein sehr spezielles Erlebnis einer Indien Rundreise. Jeden Morgen und Abend finden Zeremonien statt und Gläubige baden im heiligen Fluss. Als Tourist dürfen Sie die meisten Tempel in Indien besichtigen und üblicherweise werden am Eingang Blumen als kleine Opfergabe verkauft. Ihr Destinationsexperte gibt Ihnen gerne Tipps, welche Tempel Sie nicht verpassen sollten und Ihr Fahrer kann Ihnen erklären, in welchen Situationen zu Shiva, Ganesha oder Krishna gebetet wird.

Ebenso unweigerlich mit indischer Kultur verbunden und auch bei uns bekannt und beliebt: das indische Essen. Bevor Sie die Speisen nicht vor Ort probiert haben, können Sie nur schwer die Bedeutung der indischen Küche für die Inder nachvollziehen.
Im Norden werden vorwiegend Currys mit Chapati-Brot verzehrt, wohingegen der Süden eine köstliche Auswahl an Pfannkuchen, sogenannten Dosa, anbietet. Fast alle Restaurants in Indien besitzen außerdem getrennte Küchen oder zumindest eigene Kochgeräte für vegetarische Speisen. Ein Großteil der Bevölkerung lebt vegetarisch und daher sollten Sie auf Ihrer Indien Reise einmal die Gelegenheit nutzen und die vielfältigen Gerichte mit Indischem Käse (Paneer) oder Linsen (Dal) kosten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Kochkurs während Ihrer Reise? Ihr Destinationsexperte organisiert dieses gerne für Sie und so lernen Sie die Geheimnisse der indischen Küche und ihrer Würzkunst kennen und haben ein perfektes Andenken und Mitbringsel aus Ihrem Indien Urlaub. 

Vorgeschlagene Indien Kulturreise

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Fokus: Indien Aktivreise

Indien ist für Aktivurlauber ein ideales Ziel. Ausflüge in die Wanderdünen der Wüste Thar, Expeditionen zu wildlebenden Elefanten oder atemberaubende Aufstiege im Himalaya Gebirge sorgen für ordentlich Abwechslung auf Ihrer Indien Reise. Einen guten Ausgangspunkt für Ihre Himalaya Wanderung bietet das Trekking Paradies Ladakh. Nur für kurze Zeit im Jahr kann dieses Gebiet durchwandert werden und die einmalige Landschaft verzaubert jeden Besucher. Sie möchten nicht direkt ins Gebirge, vielleicht gefällt Ihnen dann der Besuch einer Teeplantage in Darjeeling. Ganz im Norden Indiens sind Sie bereits vor den Toren Nepals angekommen und können Ihre Indien Reise perfekt mit ein paar Tagen in der Everest Region verbinden. 

Vorgeschlagene Indien Aktivreise

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Fokus: Entspannung pur in Indien

Wenn Sie sich vor Ihrer Indien Reise bereits ein bisschen mit Land und Leuten beschäftigt haben, wissen Sie sicher bereits, dass während Ihrer Reise viele Reize und Eindrücke auf Sie einwirken werden. Die vielen Tuk-Tuks und Rikschas, die hupend durch die Straßen brausen; sehr viele Menschen in bunter Kleidung, eine unzählige Fülle an Gerüchen und nicht zuletzt die indische Wärme.

Ein Indien Urlaub kann, vor allem am Anfang Ihrer Reise, zu einer leichten Reizüberflutung führen. Diese Eindrücke werden Ihnen nach Ihrer Reise als “typisch indisch” im Gedächtnis bleiben und garantiert für viele spannende Urlaubsgeschichten sorgen. Da Sie sich jedoch im Urlaub befinden, sollte Ihre Entspannung ebenfalls nicht zu kurz kommen.

Da trifft es sich gut, dass Sie sich das Land des Yoga, Ayurveda und entspannten Lebens ausgesucht haben. Falls bei Ihnen die Entspannung und Erholung im Vordergrund Ihrer Reise steht, hat Indien so einiges zu bieten. Sonnen Sie sich an den Stränden Goas oder auf dem Sonnendeck eines der berühmten Hausboote in Kerala, genießen Sie Massagen und Ayurveda Anwendungen und lassen Sie den Abend bei einer Yoga Stunde ausklingen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Beste Reisezeit für Indien

Nehmen Sie Abstand von einem Indienbesuch während der Monsunzeit zwischen Juni bis Oktober.

Die beste Reisezeit für Indien sind die Monate zwischen November und Februar. Während dieser Monate ist der Monsun nahezu verschwunden. Daneben sind auch die Sommermonate zwischen März und Mai beliebt. Jedoch kann die Hitze manchmal ziemlich überwältigend sein.

Die Bergregionen sind in den Sommermonaten wegen des klaren Himmels und wohltuenden Luft perfekt für einen Besuch.

Viele Reisende erweitern ihre Rundreise durch Indien mit einen Besuch in Sri Lanka.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Warum Sie eine individuelle Indien Reise mit unseren Destinationsexperten planen sollten

Bei trip.me buchen Sie alle Ihre Reisen direkt bei einem lokalen Reiseanbieter und haben auf diese Weise die Möglichkeit, Ihr Reiseland authentisch und individuell zu erleben. Unsere deutschsprachigen Experten leben bereits seit längerer Zeit im Land oder sind sogar hier geboren.

Sie möchten etwas völlig Außergewöhnliches auf Ihrer Indien Reise erleben oder keines der Highlights verpassen? Wie wäre es mit dem Besuch eines religiösen Festivals oder der Teilnahme an einem Kochkurs? All diese Erlebnisse können Sie mit Ihrem Destinationsexperten besprechen und somit Ihre persönliche Traumreise unkompliziert und schnell selbst gestalten. Sie sind komplett flexibel in Bezug auf Länge Ihrer Reise, Aufenthaltsdauer an einem bestimmten Ort, Transportmittel, Route und Budget.

Die Insider Tipps, mit denen Ihre Destinationsexperten Sie versorgen, sind wirklich einzigartig. Niemand kennt Indien so gut, wie seine eigenen Bewohner oder Wahl-Inder und es ist unser Ziel, dass Sie Indien auf einmalige und individuelle Weise erfahren. Unsere lokalen Agenturen sind sorgfältig ausgewählt und in ständigem Kontakt mit unserem Berliner Büro.

Alle Experten besitzen umfassende Landeskenntnisse und Leidenschaft für die Planung einmaliger Reisen. Der direkte Kontakt mit dem Destinationsexperten vor Ort macht die Reise zusätzlich für Sie preiswerter, da Kommissionen für Vermittler wie Reisebüros und Reiseveranstalter wegfallen. Diese innovative Art des Reisens ist preiswerter, schneller und besser!

Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie vor Ort immer einen Ansprechpartner haben, der sowohl Ihre, als auch die Landessprache spricht. Sollte es während Ihrer Reise unvorhergesehen zu Änderungen kommen, kann Ihr Destinationsexperte Ihnen jederzeit weiterhelfen. Die vielen positiven Bewertungen, die unsere Destinationsexperten von Reisenden erhalten, bestätigen die gute Zusammenarbeit und Zufriedenheit unserer Kunden. Schauen Sie doch einmal in die Bewertungen Ihres ausgewählten Experten. 

Neben all diesen Vorteilen unterstützen Sie ganz nebenbei auch noch den nachhaltigen Tourismus und ermöglichen den lokalen Reiseagenturen, ihre Reisen direkt für Sie anzubieten. Ein einmaliges Reiseerlebnis abseits des Pauschaltourismus ist Ihnen auf Ihrer individuellen Indien Reise garantiert! Indien reisen individuell gestalten war noch nie so einfach.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Indien Erfahrungen unserer Reisenden

Markus G., Oktober 2018

Erst einmal ein großes Lob für die hervorragende Begleitung in Indien an Anil und sein Team!!
Dies war mein erster Urlaub in Indien, den ich als Alleinreisender angetreten hatte. Das Ziel der Reise war es, neben einem touristischen Reiseteil (goldenes Dreieck) auch Bekannte und Projekte in Bihar zu besuchen. Die Reiseplanung durch Anils Team war hervorragend. Den Reiseplan konnte ich individuell mit einer deutsch sprechenden Mitarbeiterin besprechen und nach ihren Anregungen anpassen. In Indien fühlte ich mich jederzeit sicher und gut aufgehoben. Für mich war es hilfreich, Guides und Fahrer zu haben, sonst hätte ich sicher einige Besichtigungen ausgespart. Die Guides waren qualifiziert und sprachen ebenfalls sehr gut bis ausreichend Deutsch. Als meine Bankkarte streikte, wurde ich ohne durch Anil unterstützt (hier noch einmal ein großes Dankeschön!).
Neben den bekannten touristischen Highlights in Delhi (zu viele, um diese einzeln zu nennen), Jaipur (Amer Fort, Stadtpalast) und Agra (Taj Mahal) gab es noch kleinere Abstecher nach Abhaneri (sehr interessant) und Fatehpur Sikri sowie den selbst organisierten Teil in Bihar (Patna, Vaishali, Bodghaya). Besonders hilfreich war auch die Buchung der Tickets vor Ort (Nachtzug von Delhi nach Patna) und die Begleitung auf den Bahnsteig / Abholung vom Flughafen.
Vorteil der Buchung über Trip.me war für mich, dass ich überhaupt auf Anils Team gestoßen bin sowie der Abschluss einer Reiserücktritts- und Krankenversicherung.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Christian Manfred Z., Oktober 2018

Die Reise war gut geplant und wir hatten einen sehr tollen Fahrer, Shubham!
Auf längeren Fahrten hat er uns immer wieder kleine Besonderheiten gezeigt, so dass es nicht langweilig wurde.

Die Guides waren im großen und ganzen sehr gut. Besonders nett und informativ war der Guide in Udaipur.

Einzige Ausnahme der Guide in Pushkar, er wirkte etwas lustlos, war ständig am Telefon und wirkte mehr daran interessiert uns in Schmuckläden zu schicken als uns die Sehenswürdigkeiten zu zeigen.
Gut das wir am Abend vor der Führung allein die Stadt erkundet haben!

Die Hotels waren bis auf eines oder zwei sehr gut und auch das Essen war meist gut und lecker!

Alles in allem eine tolle Reise!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Ivonne K., September 2018

Die Reise wurde durch eine Mitarbeiterin in Deutschland geplant und gebucht. Wir hatten lediglich unsere Reisewünsche, die Reisedauer und unser Budget angegeben und heraus kam eine, für mich bisher, bestorganisierteste Reise überhaupt in meinem Leben.
Wir begannen in Delhi, sind weite nach Agra und danach mit dem Flieger nach Varanasi. Ab Varanasi haben wir in Eigenregie weiter gebucht über Kalkutta auf die Andamanen Inseln ( Trauminselpotential mit vielen Hürden und Hindernissen).

In jeder, von der Agentur gebuchten, Stadt hatten wir einen Faher (großer neuwertiger SUV) sowie einen deutschsprachigen Guide (auf Wunsch hin).
Alle Transfers waren extrem pünktlich und haben einwandfrei funktioniert.
Die Hotels waren 3-4 Sterne (darunter sollte man nicht buchen, eher 4 statt 3) bunt gemischt. Mal orientalisch, mal kolonialstil, mal praktisch und mal modern und alle samt sehr zuvorkommend und gut organisiert. (2Nächte / Stadt waren absolut ausreichen) Hier wurden wir stets durch den Reiseleiter in die Hotels geleitet, unterstützt und immer pünktlich dort wieder abgeholt. Wunderbar!!!!

WIR hatten unseren Reiseplan der relativ stramm getaktet war. Frühes Aufstehen und eine Besichtigung nach der anderen aber dennoch war immer Zeit für einen Marktbesuch oder eine Pause im Restaurant oder zusätzliche (nicht geplante) Fahrten (Mal ein Supermarkt oder Kaufhaus). Der Fahrer stand immer zu unserer Verfügung.
Es wurde sich durch die Hauptfiliale stets noch unserem Wohlbefinden erkundigt und ob alles zu unserer Zufriedenheit sei. Das war sehr angenehm und aufmerksam.

WIR waren in jeder Stadt sehr froh das wir jemanden an unserer Seite hatten der uns alles erklärt hat und darüber hinaus auch geholfen hat wie wir uns richtig verhalten sollen oder auch hin und wieder Händler oder Bettler von uns fern gehalten hat. So ein Guide ist in solchen Städten, vor allem wenn man mit Kindern unterwegs ist, Gold wert.
Alles in allem möchte ich sagen, dass ich nach meiner jetzigen Indienreise eines mit Sicherheit sagen kann--) die geplante Reise war ein Segen. Niemals werde ich jemandem empfehlen das Land in Eigenregie zu planen. Es sei denn man hat 3 Monate Zeit und Geduld für stundenlanges Anstehen oder uneinsichtige Inder.

Indien ist beeindruckend, traumhaft, fantastisch, wunderbar, spirituell, aber auch sehr sehr arm, schmutzig, laut, stinkend und festgefahren und leider nach meiner Einschätzung dem westlichen Volk gegenüber nicht immer freundlich gesinnt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Leonie B., August 2018

Die Planung war excellent, die Umsetzung vereinzelt holprig

Edmund F., Juni 2018

Die Planung unserer Reise war sehr professionel, Sunny ist auf unsere besonderen Wünsche eingegangen und hat uns so einen erlebnisreichen und unvergesslichen Urlaub beschert. Auch seine Unterstützung - der Heimflug nach Deutschland war gecanncelt (Streik in Deutschland) war sehr hilfreich und beruhigend.
Auch die Betreuung durch Anrufe während der Reise war sehr angenehm.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen