Nächste Reise Vorherige Reise
Standard
Komfort
Luxus
Preise ab
Preis/Person
Internat. Flüge nicht inklusive
4.075 €
Preis für 4 Pers.
3.231 € p.P.
Preis für 6 Pers.
2.499 € p.P.

13 Tage

Mit Guide

Standard

Fragen Sie kostenlos an! Erhalten Sie ein kostenloses Angebot von Ihrer lokalen Reiseagentur innerhalb von 48 Stunden. Völlig unverbindlich.

Martina ist unser Destinationsexperte in Tansania.

Spezialisierung:

  • Passion für Wildtiere
  • Kleine Boutique Unterkünfte
  • Alltag und Kultur der Menschen
  • Das magisches Sansibar

trip.me Sicherheit Plus

  • Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte
  • Absicherung bei Insolvenz der Reiseagentur
  • Zahlungsverwaltung
  • Erhalten Sie diese Sicherheiten für 2,5 % zusätzlich.
Mehr Infos

Aktivitäten & Transport

  • Wandern
  • Begegnung mit Einheimischen
  • Safari
  • Trekking
  • Tierbeobachtung
  • Fahrzeug mit Fahrer
  • 4x4

Reiseschwerpunkte

Natur & Landschaft
Tierwelt
Action & Abenteuer

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Tansania Safari mit Wanderung im Ngorongoro Hochland

Ngorongoro und Serengeti - Kanufahren auf dem Manyara-See - Vier Tage zu Fuß im Hochland - Maasai Abschieds Grillfest
Einzigartig:
  • Wandersafari im Arusha Nationalpark
  • Vier Tage zu Fuß mit Maasai und Eseln in den Ngorongoro Highlands
  • Pirschfahrten in Tarangire, Ngorongoro, Manyara und der Serengeti
  • Grillfest zum Abschied mit den Maasai am Lake Natron

Diese Tansania Safari-Reise ist das Richtige für Naturliebhaber, Abenteurer und Ruhesuchende! 

Spüren Sie Elefanten, Löwen, Leoparden, Giraffen, Zebras, Büffel und Flusspferde in fünf berühmten Nationalparks in Tansania auf. Dabei schlafen Sie in luxuriösen Safari-Lodges und Zeltlagern. Der Höhepunkt Ihrer Tansania Reise erwartet Sie am Ngorongoro-Krater. Dieser ist für seine außergewöhnliche Naturschönheit und vielfältige Tierwelt bekannt. Auf einer Wandersafari erkunden Sie das umliegende Hochland mit sieben erloschenen Vulkanen, spektakulären Landschaften und wilder Natur. Ein Ranger, ein Maasai-Führer und ein Schäfer mit Gepäck-Eseln begleiten Sie. Ihre Reise endet am faszinierenden Lake Natron.
 

  Weiterlesen

Leistungen der Reise

Inkludiert
  • 9 Übernachtungen im Doppelzimmer
  • 3 Übernachtungen im Doppelzelt
  • 12 x Frühstück, 12 x Mittagessen, 12 x Abendessen
  • Flughafentransfer am 1. Tag
  • 4x4 Safari-Wagen
  • Englischsprachiger Chauffeur/Guide
  • Mineralwasser, Kaffee und Tee im Safari-Wagen
  • Pirschfahrten wie im Programm
  • Wandersafari in Arusha National Park
  • Kanu-Safari in Manyara National Park
  • Campingausrüstung (Zelte, Matratzen, Kissen, Laken, Kochgeschirr)
  • Privater Koch während des Treks
  • Alle Parkgelder, Entrées und Naturschutzfonds
  • Maasai Aktivitäten am Lake Natron
  • AMREF Flying Doctors Evakuierungsversicherung
Exkludiert
  • Internationale Flüge
  • Getränke während der Mahlzeiten
  • Schlafsack
Optional (Auf Anfrage)
  • Schlafsack (Leihgebühr 20 US$ pro Stück)
  • Nachtpirschfahrt in Manyara (110 US$ pro Person)
  • Ballonsafari in der Serengeti (570 US $ pro Person)

Reiseidee - nach Ihren Wünschen anpassbar

Arusha  

Willkommen in Tansania!

Heute fliegen Sie zum internationalen Flughafen Kilimanjaro, wo Sie von Ihrem Guide empfangen werden. Er bringt Sie zu Ihrer ersten Lodge in der Region Arusha. Den Rest des Tages können Sie sich vom Flug erholen, in den tropischen Gärten spazieren gehen oder einfach nur am Pool faulenzen.

Tag 1
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Green Hills Of Africa

Komfort-Unterkunft

Arumeru River Lodge

Luxus-Unterkunft

Arusha Villa

Arusha National Park  

Der Natur näher als je zuvor

Laufen Sie heute auf den gleichen Pfaden wie die Elefanten und andere Wildtiere, spüren Sie den Wind in den Haaren, hören Sie die Affen in der Ferne brüllen und riechen Sie den Busch. Auf einer spannenden Wandersafari treffen Sie die Tiere in freier Wildbahn hautnah. Der Arusha Nationalpark hat für Naturliebhaber viel zu bieten: hohe Berge, Krater und Seen. 



Bei diesem Spaziergang können Sie, begleitet von einem bewaffneten Ranger, viele Vogelarten und zahlreiche Tiere, darunter Giraffen, Büffel und Impala, sehen. Ein einzigartiger Bewohner dieses Parks ist der exotische weiße und schwarze Kolobus-Affe, der sich durch die Bäume hangelt.



Nach dem Spaziergang fahren Sie zu den schönen Momella-Seen für ein Picknick Mittagessen und eine nachmittägliche Pirschfahrt. Genießen Sie einen schönen Blick auf die Gipfel von Meru und Kilimanjaro.

Tag 2
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Green Hills Of Africa

Komfort-Unterkunft

Arumeru River Lodge

Luxus-Unterkunft

Arusha Villa

Tarangire National Park  

Elefanten und Baobab Bäume

Von Arusha sind es ungefähr zwei Stunden Fahrt zum Tarangire Nationalpark. Dieser beeindruckende Park ist bekannt für die mehr als 6.000 Elefanten, die sich in der Nähe des Tarangire-Flusses versammeln, wo sie ihren Durst stillen.



In diesem wunderschönen Park lebt außerdem eine Vielzahl von Büffeln, Gnus, Antilopen, Giraffen, Zebras, Straußen, Löwen, Leoparden und sogar Geparden. Der Park ist mit Tausenden von Baobab Bäumen geschmückt, von denen einige mehr als 10 Meter breit sind. Mit mehr als 450 Vogelarten ist Tarangire auch ein Paradies für Vogelliebhaber.



Sie bekommen vom Hotel ein Picknick-Mittagessen, das Sie umgeben von kleinen Affen, auf einem schönen Platz mit Blick über den Fluss und die Elefanten genießen. Nach einem langen Tag freuen Sie sich auf eine erfrischende Dusche und ein kaltes Getränk in Ihrer Lodge.

Tag 3
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Sangaiwe Tented Lodge

Komfort-Unterkunft

Osupuko Tarangire Lodge

Luxus-Unterkunft

Nimali Tarangire

Lake Manyara National Park  

Paviane und Flamingos in Manyara

Charakteristisch für den Manyara Wildpark ist die vielfältige Landschaft und seine besonderen Bewohner.



Am Eingang des Parks wähnt man sich mitten im Dschungel. Eine grüne Oase mit hohen Bäumen und Wasserfällen ist der ideale Lebensraum für Paviane, blauen Erdmännchen, Wasserbock, Erdferkel und Leoparden. Tiefer im Park verwandelt sich der tropische Regenwald in eine weite Savannenebenen mit Giraffen und den berühmten, baumkletternden Löwen.



Der Manyara-See beherbergt eine große Vielfalt an Vogelarten. Während der Großen Wanderung wird er von Flamingo-Schwärmen rosa gefärbt. Auf einer Kanu-Safari haben Sie die Gelegenheit zahlreiche Wildtiere an den Ufern des Sees zu beobachten und die atemberaubend schöne Landschaft zu genießen.

Tag 4
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Endoro Lodge

Komfort-Unterkunft

Acacia Farm Lodge

Luxus-Unterkunft

Plantation Lodge

Serengeti National Park  

Hunderttausende Zebras und Gnus in der Serengeti

Es ist Zeit, um die Große Wanderung in der Serengeti aufzusuchen! Unzählige Gnus, Gazellen und Zebras wandern in der Trockenzeit vom Süden in den Norden und überqueren den Mara-Fluss Richtung Kenia. Sie jagen dem Regen nach, um die frischen Grasflächen zu genießen. Den Herden folgen Löwen und Leoparden, Wildhunde, Hyänen, Schakale und Krokodile.



Die ständigen Bewohner dieses Gebietes sind Elefanten, Giraffen, Nashörner, Topi, Impala, Büffel, Gazellen, Warzenschweine, Flusspferde, Hartebeest und viele Antilopenarten. Die Natur ist zwar unberechenbar, aber Ihr Führer wird alles tun, um über Funk die riesigen Herden aufzuspüren.



Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr luxuriöses Zeltlager. Nach einer erfrischenden Eimerdusche genießen Sie einen Drink am Lagerfeuer beim Gebrüll der Löwen und dem Lachen der Hyänen in der Ferne.

Tag 5
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Pumzika Classic Safari Camp

Komfort-Unterkunft

Pumzika Luxury Safari Camp

Luxus-Unterkunft

Nyumbani Camp

Serengeti National Park  

Noch ein spektakulärer Tag in der Serengeti

Heute entdecken Sie den ganzen Tag lang die Pracht der Serengeti, die Große Wanderung und alle anderen Wildtiere.



Zusammen mit Ihrem Guide können Sie das Programm selbst organisieren: Ein ganzer Tag auf Pirsch mit einem Picknick-Mittagessen oder eine Pirschfahrt früh am Morgen, ein spätes Frühstück und nachmittags wieder unterwegs. Sie fahren durch die abwechslungsreiche Landschaft mit weiter Savanne, Kopjes (Felsformationen), bewaldeten Hügel und entlang von Hippopools, kleinen Seen oder Flüssen mit Dutzenden von Flusspferden.



Falls Sie ein absolut einmaliges Erlebnis wünschen, können Sie eine Heißluftballon-Safari buchen.

Tag 6
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Pumzika Classic Safari Camp

Komfort-Unterkunft

Pumzika Luxury Safari Camp

Luxus-Unterkunft

Nyumbani Camp

Ngorongoro Crater  

Die Big Five im Ngorongoro-Krater

Mit einem Durchmesser von 18 km, einer Fläche von 260 km² und einem 600 Meter hohen Wand ist der Ngorongoro-Krater der größte Krater der Welt.



Zuerst blicken Sie vom Rand in dieses Amphitheater mit seiner imposanten und atemberaubenden Schönheit hinein. Grüne Ebene, kleine Flüsse, Wälder, Sümpfe und der Lago Magadi bilden zusammen einen Lebensraum für 30.000 Tiere. Hier leben Raubtiere wie Löwen, Leoparden, Geparden, aber auch Elefanten, Affen, Zebras, Gazellen, Nashörner, Büffel, Gnus und Flusspferde. Die meisten Tiere können über die steilen Kraterwände in den Krater hinein und heraus laufen.



Sie fahren sechs Stunden durch den Krater. Später genießen Sie den traumhaften Sonnenuntergang von Ihrer Unterkunft am Kraterrand aus.

Tag 7
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Rhino Lodge

Komfort-Unterkunft

Pakulala Safari Camp

Ngorongoro Highlands  

Raus aus dem Auto und rein in die Natur

Heute geht es zum Höhepunkt Ihrer Reise, einer Wanderung durch das Hochland des Ngorongoro.



In Nainokanoka treffen Sie Ihren Maasai-Führer für die nächsten Tage und den Schäfer mit seinen Eseln, die das Gepäck und die Campingausrüstung für Sie tragen werden. Zwischen weiten, offenen Wiesen, auf denen Zebras und Büffel weiden, picknicken Sie auf einer Decke mit weitem Blick über die Berge.



Der Trek ist etwa 14 km und Sie laufen 4 bis 5 Stunden. Sie beenden den Tag in Bulati, wo Sie die Nacht an einem der schönsten Orte der Welt verbringen. Der Koch, der auch mit Ihnen unterwegs ist, wird während dieser Tagen die leckersten Mahlzeiten zubereiten. Am Abend werden rund um das Lagerfeuer spannende und berührende Geschichten geteilt. Es kann hier kalt werden, aber einmal in der Nacht sollten Sie trotzdem Ihr Zelt öffnen und die Stille sowie den schönen Blick auf den Sternenhimmel genießen.

Tag 8
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Bulati Camp Site

Ngorongoro Highlands  

Die bezaubernde Stille der Highlands

Der zweite Wandertag geht von Bulati zum Empakai-Krater. In etwa dreieinhalb Stunden überqueren Sie zu Fuß neun Hügel. Sie sehen viel Vieh, aber auch ein paar wilde Tiere, wie Zebras. Der schöne Empakaai-Krater hat einen Durchmesser von 6 km. Diese Gegend ist wenig besucht und kann nur zu Fuß erreicht werden.



Die Kraterwände sind steil und dicht bewaldet. Auf dem Weg hinunter mit einem Abstieg von 300 m laufen Sie durch den Wald auf einer guten Straße. Der Großteil des Kraterbodens besteht aus einem Soda-See von 85 m Tiefe. Je nach Jahreszeit gibt es eine Vielzahl von Flamingos, die hier zusammenkommen, um sich am Seeufer zu ernähren. 



Genießen Sie die Ruhe am See. Falls Sie noch Energie haben, umrunden Sie ihn in zwei bis drei Stunden. Nach dem Aufstieg zurück zum Rand zelten Sie am Kraterrand in der wilden Natur.

Tag 9
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Empakai Camp

Ngorongoro Highlands  

Das Leben im Maasai-Land

Nach etwa drei Stunden Wanderung erreichen Sie das Masaai-Dorf Nayobi. Hier werden zusätzliches Wasser und Lebensmittel gekauft. Sie trekken über Hänge, an denen Maasai ihre Ziegen und Kühe treiben. In der Ferne sehen Sie schon den stattlichen Berg Ol Doynio Lengai.



Im Dorf werden Sie mit offenen Armen empfangen. Die Kinder grüßen Sie respektvoll mit einem Kopfnicken. Dies ist ein einzigartiger und unvergesslicher Teil Ihrer Safari. Sie können das Dorf erkunden, einen Kriegertanz sehen und auch eine Feuerzeremonie erleben. Nach dem Mittagessen laufen Sie etwa zwei Stunden weiter bis zum Campingplatz Acacia.

Tag 10
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Acacia Campsite

Lake Natron  

Die sengende Hitze am Lake Natron

Ihr letzter Wandertag bringt Sie zum Lake Natron. Wegen der Hitze im Tal starten Sie früh am Morgen. Sie wandern entlang einer wunderschönen Strecke durch das Great Rift Valley. Nach etwa sechs Stunden verabschieden Sie sich von Ihrem Maasai-Führer. Ihr Guide holt Sie ab und fährt Sie zur Unterkunft am Fuße des heiligen Berges Ol Doinyo Lengai, in der Sprache des Maasai "Berg Gottes". Dort genießen Sie ein kühles Bier und eine erfrischende Dusche.



Am Nachmittag besuchen Sie den beeindruckenden Lake Natron, einen der vielen alkalischen Seen Tansanias. Er ist eine der weltweit wichtigsten Brutplätze für die Kleinen Flamingos. Der See färbt sich in bestimmten Jahreszeiten sogar komplett rosa. Sie erklimmen einen Felsen, von dem aus sich ein schöner Blick auf den Ol Doinyo Lengai bietet. Das Farbspiel von Asche, Gras, Soda, Flamingos und alkalischem Wasser ist beeindruckend. 

Tag 11
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Maasai Giraffe Lodge

Komfort-Unterkunft

Natron River Camp

Luxus-Unterkunft

Lake Natron Camp

Lake Natron  

Ein letzter Tag rund um den Lake Natron

Heute geht es durch eine Schlucht zu den Ngare Sero Wasserfällen. Auf dem abenteuerlichen Spaziergang gibt es keine klaren Wanderwege und der Fluss muss manchmal überquert werden. Angekommen genießen Sie ein erfrischendes Bad im natürlichen Pool.



Am Nachmittag tauchen Sie in die Kultur eines traditionellen Maasai-Stammes ein. Sie besuchen eine "Boma", eine Gruppe aus mehreren Hütten aus Lehm und Holz rund um ein Gehege. Entdecken Sie das authentische Leben der Maasai und lernen Sie viel über ihre Bräuche und Traditionen.



Die Frauen kochen, die Männer sind mit dem Vieh beschäftigt und die Kinder zeigen Ihnen stolz ihre kleinen Ziegen. Beim traditionellen Schlachten einer Ziege werden Sie die Rolle der Maasai-Krieger bei der Vorbereitung des Fleisches besser verstehen. Begleitet von traditionellem Singen und Tanzen wird das Fleisch festlich gegrillt.

Tag 12
Hotels Hotels

Standard-Unterkunft

Maasai Giraffe Lodge

Komfort-Unterkunft

Natron River Camp

Luxus-Unterkunft

Lake Natron Camp

Mto Wa Mbu - Arusha  

Abschied vom schönen Tansania...

Leider ist Ihre Safari heute zu Ende und es ist Zeit, zum Flughafen zu fahren.



Sie machen noch eine Mittagspause im farbenfrohen Dorf Mto wa Mbu, einem Schmelztiegel der Kulturen. Fast alle Stämme Tansanias sind hier vertreten! Es ist eine besondere Erfahrung, in die Geschäftigkeit der Märkte mit handgefertigten Leckereien, Frauen, die verschiedene Bananensorten verkaufen, Tinga Tinga-Künstlern und kleinen Geschäfte einzutauchen. Eine perfekte Gelegenheit, um die letzten Souvenirs zu kaufen und ein schöner Abschluss einer abenteuerlichen Reise.



Sie fahren dann nach Arusha oder Kilimanjaro, wo Sie wieder ins Flugzeug nach Europa steigen. Oder Sie entspannen noch für ein paar weitere Tage an den weißen Sandstränden des Indischen Ozeans im exotischen Sansibar. Kwa Heri!

Tag 13