Während einer Reise von 2 Wochen durch Peru können viele Sehenswürdigkeiten besucht werden. Start- und Endpunkt ist in der Regel Lima. Weitere Orte wie Arequipa, Colca Canyon, Titicacasee, Cusco und die mystischen Ruinen Machu Picchu sollten nicht fehlen und gehören sicherlich zu den Highlights des Landes.
Während einer Reise von 2 Wochen durch Peru können viele Sehenswürdigkeiten wie Machu Picchu und der Titicacasee besucht werden
Machu Piccu auf Peru Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Lima & Umgebung
Amazonasgebiet
Nordküste & Trujillo
Südküste - Ica & Paracas
Cusco, Machu Picchu und das Heilige Tal
Nördliches und zentrales Hochland - Anden
Titicacasee
Arequipa
Ayacucho (Central Andes)
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Lokale 2 Wochen Peru-Experten

Diese Experten planen Ihre Reise mit Ihnen in Englisch.

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

2 Wochen Peru Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale 2 Wochen Peru-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

2 Wochen Peru Urlaub

2 Wochen Peru Reiseinfo

2 Wochen Peru: Die beste Reiseroute

Peru ist mit seinen atemberaubenden Landschaften und der faszinierenden Diversität das ideale Ziel für die Reise ihres Lebens. Auf einer Peru Rundreise 2 Wochen erleben Sie imposante Inka-Tradition, wandern durch die unvergesslichen Anden und schwimmen im weltberühmten Titicacasee oder im Pazifik. Lassen Sie sich von der lebhaften peruanischen Kultur und einzigartigen Gastfreundschaft, sowie der Schönheit des Landes im 14 Tage Peru Urlaub verzaubern.

Eine Reise durch die Klimazonen der Erde
Sie können Ihren 14 Tage Peru Urlaub mit Trip.me ganz nach Ihren Vorlieben am Strand, im Regenwald und in den Bergen verbringen, denn Peru verfügt über fast alle Klimazonen der Erde. Das Klima im Norden ist generell wärmer als im Süden. Die drei Klimazonen erstrecken sich von der Pazifikküste im Westen (Costa), über die vertikal verlaufende Bergregion der Anden (Sierra), bis hin zur brasilianischen Grenze mit tropischem Regenwald (Selva) im Osten. Auf Ihrer Reiseroute Peru 2 Wochen kommen Naturliebhaber, Abenteurer, Sport- und Kulturbegeisterte allesamt auf Ihre Kosten.

Die Costa: Pazifikküste und die Hauptstadt Lima
An der Küste (Costa), die rund 12% der Landesfläche umfasst, ist es trocken und meist sonnig. Diese Küstenwüste ist südlich von Lima so trocken, dass Landwirtschaft nur begrenzt möglich ist. Die Temperaturen fallen bis auf 12 Grad Celsius ab. An der Costa können Sie sich in die erfrischend kühlen Fluten des Pazifiks stürzen, einen aufregenden Ritt auf den Wellen genießen, am Strand Sonne tanken oder Sandboarden. Das drittgrößte Land Südamerikas hat für Ihre Reiseroute Peru 2 Wochen unendlich viel zu bieten.
Ein guter Ausgangspunkt für Ihre Peru Rundreise 14 Tage ist die Hauptstadt Lima. Die lebhafte Multikulti-Stadt mit rund neun Millionen Bewohnern ist das kulturelle und wirtschaftliche Herz des Landes. Erleben Sie Großstadttrubel und Gastronomie vom Feinsten in diesem faszinierenden Schmelztiegel der Kulturen. Wenn Sie warme Temperaturen bevorzugen, lohnt sich ein Besuch Limas auf Ihrer Peru Rundreise 2 Wochen vor allem zwischen Oktober und März, während der warmen Regenzeit. In der kühlen Trockenzeit (April bis September) zieht im Verlauf des Tages häufig Nebel auf.

Die Sierra: Inka-Erbe und mystische Berglandschaft
Das Hochland der Sierra (28% der Landesfläche) ist vor allem bekannt für die Anden, Lamas und Alpakas und die sagenhaft schönen Inka-Ruinen von Machu Picchu, nahe der Stadt Cusco. Wenn Sie sich für die kulturellen Highlights Perus und unvergessliche Landschaftseindrücke begeistern, sollten Sie einen Teil Ihrer 2 Wochen Peru Reise mit Trip.me auf dem Inka-Trail verbringen. Ein guter Ausgangspunkt ist die weiße Kolonialstadt Arequipa im Süden des Landes, die zwischen drei Vulkanen eingebettet ist. Von hier aus erreichen Sie die Andenregion und den eindrucksvollen Colca Canyon, den zweittiefsten Canyon der Welt.
Die Temperaturen in den Anden können aufgrund der extremen Höhe empfindlich kalt werden. In den höchsten Gipfeln über 5000 Meter müssen sie mit Minusgraden rechnen. Der höchste Berg Perus, der beeindruckende Huascarán ist 6768 Meter hoch. Damit liegt er etwa 2000 Meter unter dem Mount Everest. Auch der weltberühmte Titicacasee mit seinem tiefblauen Wasser und den schwimmenden Schilf-Inseln des Uro-Stammes befindet sich auf erstaunlichen 3812 Metern Höhe und ist ein absolutes Must-See für Ihre 2 Wochen Peru Reise.

Die Selva: Tropischer Regenwald und schwimmende Inseln im Amazonas
Der tropische Regenwald, auf Spanisch Selva (Wald), erstreckt sich über ganze 60% der Landesfläche. Hier herrscht schwül-warmes Klima mit durchschnittlich 25 Grad. Viele Orte im Amazonasgebiet sind nur mit dem Boot oder per Flugzeug zu erreichen. In den durch Wasserstraßen verbundenen Dörfern leben teils noch indigene Stämme. Auf Ihrer Reiseroute Peru 2 Wochen erreichen Sie von Puerto Maldonado im Nordosten Perus die verschiedenen Nationalparks und Reservate, wo Sie wilde Tiere und einzigartige Pflanzen hautnah erleben. Gehen Sie auf Ihrer individuellen Peru Rundreise 14 Tage anschließend auf Entdeckungstour in der isolierten Dschungelstadt Iquitos, die Sie faszinieren wird.

Peruanische Jahreszeiten und beste Reisezeit
Auf Ihrer Peru Rundreise 2 Wochen sollten Sie die Jahreszeiten beachten. Sie sind den europäischen entgegengesetzt: Von April bis September herrscht hier die kühlere Trockenzeit, von Oktober bis März die warme Regenzeit. Während der stärksten Regenfälle im Januar und Februar ist der Inka Trail geschlossen. Die angenehmste Reisezeit für 2 Wochen Peru sind die europäischen Sommermonate. Wenn Sie den Touristenscharen entgehen möchten, empfehlen sich besonders die ruhigeren Monate April, Mai und Oktober für Ihren 14 Tage Peru Urlaub.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

2 Wochen Peru Erfahrungen unserer Reisenden

Ulla P., März 2020

Kurze Reaktionszeiten, super Vorschläge, professionelle Umsetzung, sehr freundliche Kommunikation.
Kurzfristige Änderung des 8-tätigen Reisebausteins Chile wegen politischer Unruhen war kein Problem, am Ende hat die Reise sogar noch gewonnen, weil wir nun eine zusätzliche Woche Zeit für individuelle Mietwagenrundreise von Salta über Cachi nach Cafayate hatten. Alles bestens.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Sabrina, Februar 2020

Die Planung und Durchführung unserer Reise in Argentinien war super. Alles hat bestens geklappt und wir würden dies jederzeit wieder so buchen. Wir waren wirklich sehr zufrieden und können es weiter empfehlen.

Andreas B., Februar 2020

strukturiert, alle Wünsche wurden berücksichtigt , einfach Klasse

Alice B., Februar 2020

Sabrina war immer erreichbar und sehr hilfsbereit.
Die Reise war von Anfang bis Ende sehr gut durchgeplant. Hoteltransfer, Innlandflüge, Ausflüge, alles klappte wunderbar. Die Ausflüge waren gut durchdacht und sehr gut organisiert. Ich war angenehm überrascht

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Jeanette K., Januar 2020

Mir gefiel bereits die Planung sehr. Meine Wünsche wurden eingebaut und es wurden mir Vorschläge unterbreitet, die sehr sinnvoll wären. Die Durchführung war prima und wir hatten eine tolle Zeit mit vielen neuen Eindrücken! Danke für die Organisation.