Prunkvolle Pagoden, unberührte tropische Wildnis und malerische Strände lassen Myanmar Rundreisen unvergesslich werden. Erleben Sie hautnah die traditionelle buddhistische Religion und entspannen Sie anschließend an Traumstränden. Kulturprogramm wird auf Myanmar Reisen auf ideale Art mit erholsamem Badeurlaub kombiniert.
Malerische Strände lassen Myanmar Rundreisen unvergesslich werden. Myanmar Reisen kombinieren Kulturprogramm mit entspanntem Badeurlaub.
Tempel in Myanmar
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Yangon & Umgebung
Zentral-Mandalay
Westküste (Ngapali)
Norden
Inle-See
Südosten & Goldener Felsen
Bagan & Umgebung
Shan Region
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Eine Reise wählen oder lokalen Experten direkt kontaktieren.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Myanmar Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen

Myanmar Urlaub

Myanmar ist anders und einzigartig auf dieser Welt. Hier wird auf Schultafeln noch mit Kreide geschrieben und westliche Kleidung ist eher selten zu sehen. Wenn Ihnen nach einer Auszeit in unberührter tropischer Wildnis ist oder Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit unternehmen wollen ist Myanmar - das frühere Burma - genau das Richtige für eine individuelle Rundreise.

Nachdem sich Myanmar erst kürzlich für den Tourismus geöffnet hat, ist es höchst beliebt bei neugierigen Reisenden auf der Suche nach versteckten Schätzen aus längst vergangenen Zeiten. Ein Myanmar Urlaub lohnt sich!

Weiterlesen

Lokale Myanmar-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Myanmar Urlaub

Myanmar Reiseinfo

Myanmar Reisen

Im Herzen Südostasiens gelegen war Myanmar lange Zeit ein mystisches Land – und Reisen nach Myanmar schier undenkbar. Wer heute in das einstige Burma reist, kann daher eine gut erhaltene und von westlichen Einflüssen kaum berührte Kultur kennenlernen. Bedeutend ist vor allem die buddhistische Religion. In der Metropole Yangon, in Mandalay und in Bagan können Sie so während Ihres Urlaubs in Myanmar prunkvoll geschmückte Pagoden und Stupas besichtigen. Beliebt ist es darüber hinaus, eine Rundreise nach Myanmar mit einem Badeurlaub zu kombinieren. Die Andamanensee begeistert mit ihren traumhaften weißen Stränden und erstklassigen Tauchgefilden. Für Naturfans sind die Korallenriffe vor der Küste einer der besten Tipps für einen Urlaub in Myanmar.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Nach dem kulturellen Teil: Rundreise durch Myanmar mit Baden verbinden

Individuell können Sie an den kulturellen Teil einer Rundreise nach Burma einen erholsamen Badeaufenthalt anhängen. Beliebt ist beispielsweise ein Urlaub am Ngapali Beach westlich von Yangon und Napyidaw. Vor der Kulisse von weißem feinen Sand, grünen Palmen und dem tiefblauen Meer relaxen Sie auf einer der Liegen und tanken Sonne pur. Hotels und regionale Betreiber organisieren Tauchtouren, Ausflüge mit dem Segelschiff und spannende Surftrips. Vor der Küste gibt es mehrere gute Spots zum Schnorcheln, die besonders bei Familien beliebt sind.

Weit im Süden ist das Atoll von Mergui bzw. Myeik ein Paradies für die Scuba Diver. Unter der Wasseroberfläche warten schillernde Fischschwärme auf die Besucher. Wenn Sie bereits einen Tauchschein besitzen, können Sie sich die Ausrüstung ausleihen und auf eigene Faust auf Entdeckungstouren gehen. Üblicher ist es jedoch, sich einen Tauchführer zu nehmen oder an einem Kurs teilzunehmen. Lehrgänge enden meist mit dem Abschluss des international gültigen PADI-Zertifikats.

Ein außergewöhnlicher Ort zum Baden ist der Inle-See im Herzen des Shan-Staates. Legendär sind hier die schwimmenden Dörfer und Gärten. Zudem werden Sie überall die Einbeinruderer sehen, wie sie zur Arbeit auf das Gewässer hinausfahren oder Passagiere von A nach B transportieren. In der Mitte des Sees bietet der schwimmende Markt Ywama hervorragende Möglichkeiten zum Einkaufen von Souvenirs.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Myanmar Trip

Kontrastreiche Traditionen, die von mehr als 100 Volksgruppen geprägt sind und die buddhistische Kultur machen Myanmar für Reisen so interessant. Wer Sightseeing liebt, kommt in einem individuell gestalteten Urlaub im einstigen Burma voll auf seine Kosten. In der größten Stadt des Landes, Yangon bzw. Rangun, können und sollten Sie beispielsweise die Shwedagon-Pagode besuchen. Sie gehört zu den wichtigsten Heiligtümern der Buddhisten in Burma und überwältigt ihre Besucher mit dem blattgoldverzierten Stupa. Die Anlage ist über 2.500 Jahre alt und reicht somit deutlich weiter in die Vergangenheit zurück als viele europäische Bauwerke. Mischen Sie sich hier ganz einfach unter das Volk, drehen Sie an den Gebetsmühlen, um für Glück und gutes Karma zu bitten und lasse Sie sich von den mächtigen Buddha-Statuen begeistern.

 

Eine klassische individuell gestaltete Reise nach Myanmar führt von Yangon weiter nach Norden in das berühmte Mandalay. Der britische Schriftsteller Rudyard Kipling widmete der Stadt schwärmerische Gedichte und beschrieb treffend die geradezu mystische Atmosphäre an den Ufern des Irrawaddy. Früher residierten hier die Könige. Deren Paläste sind bis heute erhalten geblieben und ein wichtiges Wahrzeichen Mandalays. Daneben lohnt sich der Besuch der zahlreichen Klöster und Pagoden sowie der traditionellen Handwerksbetriebe. 155 Kilometer südlich von hier ist Bagan eine der Attraktionen auf Reisen nach Burma schlechthin. In dem Tal erheben sich Hunderte an Stupas und schaffen ein außergewöhnliches Panorama. Im Morgengrauen steigen die Heißluftballons mit Besuchern auf, um sich einen Überblick über die religiösen Bauwerke zu verschaffen.

Im Süden und im Westen warten die traumhaften Strände des Indischen Ozeans auf Liebhaber von Badeurlaub und Luxusresorts. Das Strandleben genießen Sie beispielsweise am Ngapali Beach. Der Küstenabschnitt liegt einen Tagesausflug von Yangon und der Hauptstadt Napyidaw entfernt. Sie erwarten kilometerlange Sandstrände, die Sie an einigen Stellen ganz für sich allein haben werden. Lokale Betreiber nehmen Sie zum Tauchen, Surfen und Kiten mit. Ein Burma Trip lohnt sich.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Myanmar Rundreisen

Am besten entdecken Sie Myanmar im Rahmen einer Rundreise. Individuell gestaltet, können Sie das Land kompakt erkunden. Stellen Sie in Absprache mit erfahrenen Reiseführern die optimale Tour für sich zusammen und erleben Sie die Kultur Südostasiens auf bunten Straßenmärkten, in abgeschiedenen Tempeln und in den farbenprächtigen Metropolen. Beliebt sind dabei Rundreisen durch Myanmar mit Badeverlängerung: Sie besuchen die bekannten Pagoden von Yangon, Mandalay und Bagan und lassen Ihre Eindrücke anschließend an einem der traumhaften Strände Revue passieren. Solche Individualreisen nach Myanmar eignen sich perfekt für Abenteurer, Familien und Paare, die gemeinsam eine fremde Kultur eingehend kennenlernen möchten.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Kulturelle Highlights auf einer Rundreise nach Burma

Die wichtigsten Stationen auf einer Rundreise nach Myanmar sind Yangon, Mandalay und Bagan. Die drei Städte sind vor allem für ihre prächtigen Pagoden bekannt. Blattgold soweit das Auge reicht wartet beispielsweise in der Anlage Shwedagon auf Sie. Hier befindet sich das Zentrum der buddhistischen Religion in Myanmar. An kaum einem anderen Ort in der Welt kann man besser mit dem Glauben von Karma und Wiedergeburt in Kontakt kommen. Wer Lust hat, kann den Mönchen Fragen stellen und mehr über ihre Philosophie erfahren. Ähnlich interessant ist ein Besuch von Bagan im Norden des Landes. In dem Tal, in dem sich das Städtchen befindet, wurden im Mittelalter mehr als 10.000 Tempel und Pagoden erschaffen. Heute sind etwa 2.000 davon erhalten. Neben Radtouren und Wanderungen sind Ballonfahrten die beste Möglichkeit, um das Ausmaß der Bebauung anzusehen. Ins nahegelegene Mandalay reisen Urlauber in Myanmar meist, um den Königspalast zu besichtigen. Bis ins 19. Jahrhundert hinein lenkten die Herrscher der Konbaung-Dynastie von hier aus die Geschicke des Landes. In der Schlossanlage können Sie sich die geschwungenen Dachkonstruktionen ansehen, wie sie für die fernöstliche Architektur typisch sind. Das Museum informiert über die Geschichte des Königsreichs. Zudem können Sie das Mausoleum und die uralte Münzprägestätte besichtigen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Beste Reisezeit Myanmar

Grundsätzlich können Sie das gesamte Jahr über nach Myanmar reisen und die natürliche wie kulturelle Schönheit des südostasiatischen Landes kennenlernen. Im Auge behalten sollten Sie nichtsdestotrotz die Monsunzeiten, vor allem in den subtropischen und tropischen Gebieten im Süden. Von Mai bis Oktober prägt die Regenzeit das Wetter Burmas und sorgt vor allem am Golf von Bengalen für starke Niederschläge. Deutlich kühler und trockener sind die Monate von November bis Februar. Heiß wird es im März und April. Dann steigt das Quecksilber auf bis zu 35°C und mehr. Wer solchen heißen Klimawerten aus dem Wege gehen möchte, wählt als beste Reisezeit für Myanmar die Monate Dezember und Januar aus. Dann liegen die Temperaturen bei etwa 27°C. Das Wasser ist ca. 25°C warm. An der Küste vor Yangon zeigt das Thermometer bisweilen sogar noch mehr an.

Etwas anders beläuft es sich mit der besten Reisezeit für das nördliche Burma. Die Subtropen sind etwas kühler und lassen sich beispielsweise auch von März bis Mai besuchen. Während andernorts drückend heiß ist, lässt es sich in diese Gegend noch problemlos aushalten. Auf dem höher gelegenen Shan-Plateau im Nordosten lohnt es sich bei teilweise nur 8°C eine warme Jacke mitzunehmen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Myanmar Reisetipps

Wenn Sie 2018 oder 2019 nach Myanmar reisen möchten, sollten Sie sich vor dem Einstieg in den Flieger auf Ihre Zeit in Südostasien vorbereiten. Zunächst müssen Sie sich einen Reisepass besorgen, der Grundvoraussetzung für die Einreise ist. Das Dokument sollte noch sechs Monate über den Aufenthalt hinaus gültig sein. Ihr Visum beantragen sie bequem in der Botschaft Myanmars in Deutschland. Teilweise können Visa-on-Arrival und eVisa für spezielle Zielgruppen erworben werden. Der Zoll kann bisweilen Gegenstände mit dem Abbild Buddhas beschlagnahmen. Reiseführer sind davon ausgenommen.

Zu den wichtigsten Reisetipps für Myanmar gehören die Impfungen. Das Auswärtige Amt und das Robert-Koch-Institut heben die Bedeutung eines Schutzes gegen Tetanus, Diphtherie, Pertussis, Hepatitis A und B sowie Tollwut, Typhus und Japanische Enzephalitis hervor. Besprechen Sie mit einem Tropenmediziner gezielt die geplante Reiseroute in Myanmar, um die richtigen Impfungen zu erhalten. Wappnen Sie sich außerdem gegen Mückenstiche, indem Sie lange, helle Kleidung und Repellents in den Koffer packen. Zudem sollten Sie ausschließlich unter einem Moskitonetz schlafen. Je nach Region sind Chemoprophylaxe oder Notfallpräparate gegen Malaria notwendig.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Myanmar Erfahrungen unserer Reisenden

Josef F., Dezember 2018

Jederzeit ansprechbar. Sehr kompetent. Besser kann’s nicht sein.
Die Guides vor Ort sehr hilfsbereit und sicher in allen Belangen

Melanie Z., Dezember 2018

Unsere Wünsche wurden erfüllt

Andrea K., Dezember 2018

Die Planung und Betreuung von Frau Chit vor der Reise war sehr gut und hat alle unsere Fragen beantwortet. Vor Ort wurden wir von Frau Chit empfangen und alle Unterlagen wurden übergeben. Die gesamte Reise verlief prima und ohne jegliche Probleme. Alles war professionell organisiert und mit Liebe zum Detail umgesetzt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Helmut Ewald R., Dezember 2018

Die Reise war super, alles hat sehr gut geklappt und entsprach genau dem Plan. Auf indiviidkuelle Wünsche gingen die guides gern ein.

Beat R., Dezember 2018

Super Beratung !! Schnelle Offerte!! Sehr netter Kontakt!! Super Auswahl der Transportmittel ( sauber,freundlich und sicher ) !!
Es hatte alles wunderbar funktioniert, wie abgemacht!¨
Herzlichen Dank für alles!!
Sehr empfehlenswert!!!