Fern vom Massentourismus zeigen Laos Reisen unberührte Landschaften, einsame Dörfer und die bis heute praktizierte, traditionelle Kultur der Einheimischen. Entdecken Sie auf Laos Reisen uralten Regenwald, schroffe Gebirge, prächtige Tempelbauten und die aufwühlende Geschichte eines faszinierenden Landes, das sich rasant im Wandel befindet.
Fern vom Massentourismus zeigen Laos Reisen unberührte Landschaften. Entdecken Sie auf Laos Rundreisen uralten Regenwald, Reisfel
Landschaft auf einer Laos Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Luang Prabang & der Norden
Vientiane & Zentralregion
Champasak & der Süden
4000 Islands
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Laos Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen

Laos Urlaub

Auf Laos Rundreisen werden Sie die Schönheit eines Landes entdecken, wie Sie ursprünglicher kaum sein könnte. Mit Sicherheit werden Sie in Laos in eine Welt der Entspannung abdriften, in der Ihre einzige Sorge die bevorstehende Motorrad-Tour entlang tropisch grüner Berghänge bleiben soll. Lassen Sie sich treiben - durch eine bezaubernde Szenerie - und tauchen Sie ab in eine Welt in der buddhistische Mönche durch uralte Klöster spazieren. Ein Paradies für Abenteurer: Laos ist ein Land mit sehr hoher Biodiversität, guten Möglichkeiten für eine Reihe von sportlichen Aktivitäten, einer äußerst reizvollen Kultur und unberührter Natur. Ihre Laos Reise werden Sie nicht so schnell vergessen.

Weiterlesen

Lokale Laos-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Laos Urlaub

Laos Reiseinfo

Urlaub in Laos

Laos Reisen bestechen mit ursprünglicher Natur und Kultur abseits des Massentourismus. Mit seinem dichten Regenwald, seinen schroffen Gebirgen, beeindruckenden Höhlen, Wasserfällen, dem Mekong und den bis heute praktizierten buddhistischen Traditionen zählt das Land zu einem der aufregendsten Reiseziele Asiens. Genießen Sie auf Trekkingtouren die vielfältigen unberührten Landschaften, passieren Sie abgelegene Dörfer und bestaunen Sie prächtige Tempelbauten.

Die zahlreichen verschiedenen, einheimischen ethnischen Völkern teilen alle eine einzigartig freundliche, optimistische Lebenshaltung und innerliche Ruhe. Lassen Sie sich in Ihrem Laos Urlaub von der Gemächlichkeit und Entspanntheit der Einheimischen anstecken. Entdecken Sie zudem die Spuren der aufgewühlten laotischen Vergangenheit, die sich bis heute auf das Land auswirkt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Laos Rundreisen

Die meisten Besucher beginnen ihre Laos Rundreise in der Hauptstadt Vientiane. Mit nur 200.000 Einwohnern ist sie die größte Stadt des Landes und vermutlich eine der entspanntesten Hauptstädte der Welt. Der Tempel Phat That Luang gilt als ihr Wahrzeichen.
Von Vientiane aus fahren Sie in Richtung Luang Prabang, eine der wohl schönsten Städte Südostasiens. Unterwegs bietet sich zunächst ein Halt in Vang Vien an. In der Umgebung können Sie unzählige Höhlen, wie die Kong Lor Cave, Karstberge und weite Reisfelder entdecken.

Im nahegelegenen Phonsavan erfahren Sie während Ihrer individuellen Laos Rundreise mehr über die Vergangenheit des Landes. An vielen Orten sehen Sie die Spuren der US-amerikanischen Bombardierungen während des Vietnamkriegs. Ein Guide erklärt Ihnen die Hintergründe.

Spannende Einblicke in die laotische Geschichte erlangen Sie darüber hinaus bei einem Besuch der Höhlen von Vieng Xay im Osten des Landes. Während des Indochinakrieges lebten hier versteckt tausende Anhänger der pro kommunistischen Befreiungsbewegung.
Die Stadt Luang Prabang gilt seit 1995 als UNESCO-Weltkulturerbe und liegt malerisch zwischen Berghängen. Aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten sollten Sie einige Tage in der charmanten Kolonialstadt verweilen. Schlendern Sie durch die Altstadt mit ihrer französischen Architektur, besichtigen Sie den Königspalast, besuchen Sie die zahlreichen Tempel, wie Wat Mai Suwannaphumaham oder Wat Xieng Thong und genießen Sie den Ausblick vom Mount Phousi – am besten im Sonnenuntergang. Danach können Sie auf dem Nachtmarkt Souvenirs einkaufen und an den Straßenständen traditionelle laotische Speisen probieren.

In der Nähe von Luang Prabang befinden sich die Kuang Si Wasserfälle – ein beliebtes Reiseziel, dass Sie sich aufgrund des intensiv türkisblauen Wassers auf Ihrer Rundreise nach Laos nicht entgehen lassen sollten. Sehenswert sind darüber hinaus die Pak Ou Höhlen. In ihrem Inneren beherbergen sie 4.000 Buddhafiguren.

Von Luang Prabang oder Vang Vien bietet sich für Laos Individualreisen ein Tagesausflug in die noch eher unbekannte Ebene der Tonkrüge an. Hier stehen hunderte, bis zu drei Metern hohe und fast 2.000 Jahre alte Krüge.

Der Süden des Landes ist bislang touristisch am wenigsten erschlossen. Rund um den Ort Pakse in der Provinz Champasak entdecken Sie während Ihrer Rundreise durch Laos einsame, abgeschiedene Dörfer und ursprüngliche Natur. Genießen Sie die ruhige Landschaft bei einer Wanderung durch das Hochplateau. Zwischendurch geben Wasserfälle Abkühlung. Von der auf einem Berg gelegenen Tempelanlage Wat Phou, Laos’ zweite UNESCO-Weltkulturerbestätte, bieten sich Ihnen weite Blicke auf den Mekong und die Umgebung. Auf den Kaffeeplantagen des Bolaven Plateaus können Kaffeeliebhaber erstklassigen Kaffee kosten und sich über den Anbau sowie die Verarbeitung der Bohnen informieren.

In Zukunft plant die laotische Regierung, den Süden für den Tourismus weiter auszubauen. Insbesondere die Wasserfälle und die Kaffeeplantagen sollen zu Besuchermagneten werden.
Ein Highlight aller Laos Reisen ist der beeindruckende Mekong. An der Grenze zu Kambodscha wird der Fluss breiter und teilt sich in mehrere Flussarme. Dort ragen 4.000 Inseln aus dem Wasser, die teils winzig, teils bewohnt sind. Am Flussufer können Sie frei herumlaufende Wasserbüffel und Hühner beobachten. Touristisch erschlossen sind insbesondere die Inseln Don Det und Don Khon. Aber auch hier erwarten Sie abgeschiedene Bungalows mit Blick auf den Fluss, die Ruhe und Entschleunigung garantieren.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Laos Reisen

Während Ihrer Laos Reise werden Sie spüren, dass das Land sich rasant im Wandel befindet. Im Vergleich zu seinen Nachbarländern China, Vietnam, Kambodscha, Thailand und Myanmar ist Laos rückschrittlich und deutlich weniger touristisch ausgebaut, doch der Tourismus entwickelt sich schnell. Aktuell ist daher der perfekte Zeitpunkt, um Laos noch in seiner Ursprünglichkeit kennenzulernen.


Da Laos - das einzige Binnenland in Südostasien - weder am Meer liegt noch aufregende Großstädte beheimatet, wird es von vielen Asienbesuchern zunächst unterschätzt. Wer in das kleine Land reist, wird hingegen sofort von seiner atemberaubenden Natur in Bann gerissen. Reisfelder, Kaffeeplantagen und der beeindruckende Mekong im Süden, Gebirge und uralter Regenwald im Norden sowie Wasserfälle bieten wunderschöne, vielfältige Landschaften.
Besichtigen Sie die zahlreichen wertvoll verzierten Tempel, Pagoden und Klöster und nehmen Sie an einer Zeremonie teil, um den buddhistischen Glauben kennenzulernen.
Ein besonderes Erlebnis jedes Urlaubs in Laos ist der Besuch eines Elefantenparks. Dort kommen Sie den Dickhäutern in ihrer natürlichen Umgebung ganz nah.

Sportbegeisterte können sich bei Trekkingtouren in den Bergen oder Wäldern auspowern, Radtouren unternehmen oder Kajak fahren.
In Ihrem Laos Urlaub sollten Sie unbedingt an einem Kochkurs teilnehmen. Grundlage für jedes laotische Gericht ist klebriger Reis. Dazu werden Curry, Fisch oder gegrilltes Fleisch gereicht. Auch Bratnudeln oder Nudelsuppen sind beliebt. Eine laotische Spezialität ist Laab, bestehend aus klein gehacktem Fleisch mit Kräutern, Chili und Zwiebeln.
Trotz all der Schönheiten werden Sie in Laos auch die Armut und den Rückschritt des Landes erleben. Jahrhundertelang war das im 13. Jahrhundert gegründete Königreich von ausländischen Mächten beherrscht – zunächst von den Nachbarländern, dann von der Kolonialmacht Frankreich. Im 20. Jahrhundert geriet das Land in den Vietnamkrieg. Unter den Folgen der massiven Bombardierungen durch die USA in den 1960er und 70er Jahren leidet Laos noch heute. Überall sind potenziell explodierende Bomben und Minen verstreut. Erfahren Sie während Ihrer Laos Reise mehr über die Hintergründe der laotischen Vergangenheit und ihre Auswirkungen auf die heutige Zeit.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Beste Reisezeit Laos

Die beste Reisezeit für Laos liegt in der Trockenzeit von November bis März. In diesen

Monaten gibt es kaum Niederschlag, die Temperaturen betragen tagsüber etwa 30 Grad
Celsius und die Nächte sind mit mindestens 15 Grad Celsius verhältnismäßig kühl.
Wer eine Trekkingtour im Norden oder Südosten unternehmen möchte, sollte für seinen
Laos Urlaub die beste Reisezeit im Oktober und November wählen. Nach dem Monsun ist
die Landschaft in diesen beiden Monaten üppig und saftig grün, während die Temperaturen
mit um die 24 Grad Celsius angenehm sind. Ab Januar kann es nachts in den Höhenlagen
kühl werden – packen Sie warme Kleidung ein.
Generell ist eine Reise durch Laos auch während der Regenzeit von Mai bis Oktober
möglich, da die Regengüsse meist nur wenige Stunden anhalten. Allerdings herrscht ein
schwüles, drückendes Klima. Vor allem in den Monaten von April bis Juli kann es mit bis zu
40 Grad Celsius unerträglich heiß werden. Trekkingtouren sind während der Regenzeit in
der Regel nicht möglich, da durch die starken Niederschläge einige Strecken unpassierbar
werden.
Für eine Bootsfahrt auf dem Mekong fällt Laos‘ beste Reisezeit zwischen September und
Anfang Januar. Ab Januar sinkt der Wasserstand, sodass der Fluss stellenweise
austrocknet. In der Hauptregenzeit hingegen entwickeln sich reißende Ströme und die Ufer
werden überflutet.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Laos Reisetipps

Die Landessprache “Lao” ähnelt dem Thailändischen. In den touristischen Gebieten sprechen die Einheimischen aber grundlegendes Englisch.

Laos Währung ist der Laotische Kip (LAK). Ein Euro entspricht rund 10.000 Kip. In touristischen Gegenden gibt es Geldautomaten, an denen Sie je nach Ihrer Laos Reiseroute Bargeld abheben können. Oft, vor allem in Hotels, werden Rechnungen jedoch in US-Dollar angegeben und teilweise ist es sogar günstiger, direkt in US-Dollar zu zahlen. Wenn Sie in Laos Trekking unternehmen wollen, sollten Sie vorher daran denken, genügend Bargeld abzuheben.
Die einheimische Bevölkerung besteht aus offiziell 49 verschiedene Ethnien. Respektieren Sie während Ihrer Laos Tour deren Verhaltensweisen und Bräuche. Beim Besuch von religiösen Stätten sollten Sie Ihre Kleidung anpassen.

Neben dem Standard Impfschutz empfehlen sich vor der Einreise Reiseimpfungen gegen Hepatitis A und Polio, bei Langzeitaufenthalt zudem Hepatitis B, Typhus, Tollwut sowie Japanische Encephalitis.

In Laos besteht das gesamte Jahr über und verstärkt während der Regenzeit ein Risiko für Malaria- und Dengue-Fieber-Übertragungen. Schützen Sie sich durch angemessene Kleidung und die Anwendung von Insektenschutzmitteln vor Mückenstichen und tragen Sie Notfallmedikamente bei sich.  

Um Magen- und Darmbeschwerden zu vermeiden, sollten Sie kein Leitungswasser trinken und dies auch nicht zum Abwasch verwenden. Obst und Gemüse essen Sie besser nur geschält oder gekocht.
 

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Laos Erfahrungen unserer Reisenden

Andrea S., Dezember 2019

Lisa war jederzeit ansprechbar für uns. Sie ist auf alle Fragen zeitnah eingegangen und hat immer eine Antwort oder eine Lösung angeboten. Die Kommunikation im Vorfeld der Reise war genauso, wie wir uns das vorstellen.

Stefan Karl S., Dezember 2019

Roman antwortete immer sehr schnell auf unsere E-Mails. Optimierte unsere Bedürfnisse und ging auf die Wünsche ein. Er macht einen super Job und stellte diese perfekte individuelle Reise zusammen, welche für uns unvergesslich bleibt

Kurt W., November 2019

Roman ist flexibel auf meine Wünsche eingegangen. So ist eine sehr interessante Reise entstanden.

Brigitte Und Manfred, November 2019

Planung kompetent und mit mit viel Geduld, Durchführung verläßlich mit sehr guten Mitarbeitern.

Renate M., November 2019

Wir wollen es aber nicht versäumen, Ihnen und Ihrer Organisation zu danken, für die hervorragende Unterstützung bei der Reservierung und Durchführung der Reise. Es hat alles wie am Schnürchen geklappt und ein Highlight folgte dem anderen.
Es wäre unfair irgendeinen Reiseleiter, ein Hotel oder sonstige Ausflüge hervorzuheben. Es war einfach alles First Class. Auch Ihr Angebot, im Cat Tien Park mit James die Wanderungen durchzuführen, war ein besonders Erlebnis. Er konnte selbst die kleinsten Käfer mit einer interessanten Geschichte sehr unterhaltend erklären.

Also wie gesagt, beide Tourguides, Tam und Thien, die Crews waren exzellent und haben alle 5 Sterne verdient.

Eine kleine Anregung:
Man sollte unbedingt das War Remnant Museum in Saigon in das Programm mit aufnehmen. Der Name des Museums ist allerdings irreführend und gerade nicht Programm. Denn das Museum zeichnet sich weniger durch eine übermäßig große Ausstellung von Panzern und Kriegsmaterial aus. Beeindruckender ist vielmehr die historische Nachzeichnung des Krieges in 6 Showrooms. Hier wird - zurückreichend bis in die französische Kolonialzeit - Geschichte verständlich gemacht; dies mit unter die Haut gehenden Fotografien von Kriegsreportern und GI’s.

Der Besuch der Tunnelanlagen war zwar sehr interessant, aber leider zu touristisch angelegt. Wir hatten mit dem örtlichen Tourguide Glück, ein junger Mann, der uns die Geschichte der Tunnel derart plastisch erklärt hat, dass man fast zu Tränen gerührt war. Und das trotz allen Rummels und manchmal lärmenden und schießwütigen Touristen. Aber das nur am Rande, was auch unsere Begeisterung für dieses Land in keinster Weise mindert.

Sie haben unsere Erwartungen zu 100% erfüllt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen