Die Strände in Kenia lohnen sich allemal für Badeferien. Die Ostküste des Landes grenzt an den Indischen Ozean und die Strände sind sauber und das Wasser klar. Die Strände an der Nordküste liegen nördlich von Mombasa in der Nähe zur historischen Küstenstadt. Die südlichen Strände wie Diani Beach sind rund 35 Kilometer südlich von Mombasa entfernt.
Die Strände in Kenia sind sauber und das Wasser des Indischen Ozeans klar. Badeferien im Osten des Landes lohnen sich allemal.
Kenia Safari mit trip.me
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Südküste
Nairobi und südlicher Grabenbruch
West-Kenia
Nördliche Nationalparks (Meru, Samburu, Shaba)
Maasai Mara
Lake Naivasha
Nairobi National Park
Lake Nakuru
Amboseli National Park
Mount Kenya
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Lokale Kenia Safari-Experten

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Kenia Safari Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen

Kenia Safari Urlaub

Kenia ist ein afrikanischer Mikrokosmos. Hier finden Sie den perfekten Mix aus Stränden, Korallenriffen, Bergen, Wüsten, alten Stämmen und vieles mehr. Es sind jedoch die Safaris in Kenia, die Ihre Phantasie am meisten anregen werden.

In den letzten Jahrzehnten haben sich Safaris als eine der wichtigsten Einnahmequellen des Landes herausgestellt. Jedes Jahr ziehen Safaris Tausende von Touristen aus der ganzen Welt an. Viele der Sehenswürdigkeiten, allen voran der Masai-Mara-Nationalpark und der Tsavo-West-Nationalpark, zählen zu den besten Ausflugszielen in Afrika.

Verpassen Sie nicht die jährliche Wanderung der Gnus von Juli bis August. Ein unvergleichliches Naturschauspiel.

Weiterlesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale Kenia Safari-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Kenia Safari Urlaub

Kenia Safari Reiseinfo

Kenia Safari: Reiseplanung leicht gemacht. Die 10 schönsten Highlights auf Safari in Kenia

Kenia ist ein Land der Wildtiere, Nationalparks, und schlafenden Vulkane. Das ist eine erstaunlich harmonische Kombination aus primitiver Vergangenheit und zivilisierter Gegenwart. Weiße Sandstrände, azurblaues Meer, Palmen und andere tropische Pflanzen machen Kenia zu einem idealen Urlaubsgebiet. Kenia Safari ist derzeit eines der beliebtesten Reiseziele unter Touristen. Trip.me bietet Ihnen eine große Auswahl an Kenia Safari Tours, die verschiedene Highlights bieten.

Der beste Ort für Safari Kenia - das Samburu National Reserve
Wenn Sie eine Safari in Kenia unternehmen möchten, sollten Sie das Nationalreservat Samburu besuchen. Samburu ist die Heimat einer Vielzahl von Säugetieren. Von Raubtieren findet man hier Leoparden, Geparden und Löwen. Am interessantesten ist es, diese Tiere während der Nachtjagd zu beobachten. Dafür organisiert man eine Nachtsafari. In der Nähe der Stauseen sind am häufigsten Zebras, Antilopen, Büffel, Gazellen, Hyänenhunde und Impalas zu sehen. In den Flüssen können Sie das Leben von Nilkrokodilen und Nilpferden beobachten. Die seltenen Säugetiere in Samburu sind die Netzgiraffe, das Wüstenzebra, die Giraffengazelle und der somalische Strauß.

Savanne der Masai Mara - der Schlüssel zu einer unvergesslichen Safari
Dank dieser Tour machen Sie eine wundervolle Bootsfahrt oder fahren Sie direkt zur Masai Mara mit einem Zwischenstopp in Narok. Sie können die erste Pischfahrt zur Masai Mara im Camp von Mara Edem machen, das sich direkt am Fluss Mara befindet. Masai Mara ist berühmt für eine riesige Population von Löwen, Flusspferden, Krokodilen und Büffeln. Das ist zweifellos der beste Ort in Kenia, um diese königlichen Tiere zu beobachten. Touristen machen auch gerne Fotos von Geparden, die kürzlich vom Aussterben bedroht waren.

Unglaubliche ganztätige Pirschfahrt
Machen Sie eine Kenia Safari Tour durch die Masai Mara Savanne, in der Sie Löwen, Giraffen, Elefanten, Gnus und Zebras beobachten und auch unvergessliche Safaris verbringen können. Wenn Sie Glück haben, können Sie die großartige Wanderung von Gnus und Zebras aus Tansania beobachten, unglaublich schöne Fotos machen und unvergessliche Emotionen auf der Kenia Urlaub Safari erleben.

Genießen Sie die unglaubliche Safari im Amboseli National Park
Wenn Sie Safari Reisen Kenia machen, lohnt es sich unbedingt, den Nationalpark Amboseli zu besuchen. Amboseli ist dank des fernen Kilimandscharo (5895 m) einer der schönsten Orte des Landes. Amboseli wurde geschaffen, um die Vertreter der fünf großartigen Tiere Afrikas zu schützen - Leopard, Büffel, Nashorn, Elefant und Löwe. Sie können hier auch Geparden, Flusspferde, Giraffen, Gerenuks, Zebras, Gnus, Impalas, Thompson Gazellen und Grant's Gazellen sehen. Das ist der Ort, an dem Sie das klassischste Bild einer afrikanischen Safari erhalten. Amboseli unterscheidet sich von anderen Parks in Kenia durch eine Fülle von Elefanten. Das Marschland an den Hängen des Kilimandscharo ist perfekt für graue Riesen und bietet ihnen alles, was sie für ein vollständiges Leben benötigen. Unternehmen Sie eine Kenia Safari und baden Sie in positiven Eindrücken!

Fauna - die größte Attraktion des Hell’s Gate National Park
Der Hell’s Gate National Park befindet sich in der Nähe des Naivasha Lake, etwa 90 km von Nairobi entfernt. Der Park zieht Touristen mit atemberaubender Landschaft, kombiniert mit hohen Klippen, Schluchten, Felsentürmen und geothermischem Dampf von den Landkarren an, die die Landschaft einzigartig machen. Der Hell’s Gate National Park in Kenia ist einzigartig, weil hier können Sie zum Kenia Safari Selbstfahrer werden und Ihre Reise selbst organisieren. Sehen Sie die Tiere und genießen Sie all diese atemberaubenden Landschaften, ohne einer Gruppe angeschlossen zu werden. Sie können Büffel, Giraffen, Zebras, Gazellen und Olivenpaviane bei einem Spaziergang durch das Höllentor treffen.

Pirschfahrt durch Masai Mara
Machen Sie eine unvergessliche Pirschfahrt durch die Savanne Masai Mara, wo Sie die Elefanten, Gnus und Zebras, Löwen und Giraffen sehen können. Auf Ihren Wunsch können Sie eine separate Pirschfahrt machen und zum Mittagessen ins Camp zurückkehren. So können Sie Ihre Wünsche mit dem Fahrer besprechen. Ihre wundervolle Reise entlang der Masai Mara endet am Abend mit einem Feuer.

Beobachten Sie Löwen im Masai Mara Reservat
Das Masai Mara Reserve, Kenias berühmtester Safaripark, ist berühmt für seine Löwenpopulation und den Mara River, in dem eine Vielzahl von Flusspferden und Krokodilen leben. Das ist der beste Ort in Kenia, um Löwen zu beobachten, Geparden zu jagen und Büffelherden mit mehreren hundert Tieren zu beobachten. Nach der Safari Tour Kenia ist es sinnvoll, für eine Stunde im örtlichen Dorf zu bleiben, um zu sehen, wie die Häuser der Massio angeordnet sind, und um zu lernen, wie die Massai mit einem Stück Holz und einem langen Zweig Feuer machen. Wenn Sie möchten, können Sie die Nacht in ihrem Dorf verbringen, Gespräche am Feuer verfolgen und an rituellen Tänzen teilnehmen. Die beste Reisezeit Kenia Safari ist die jährliche Wanderung von Gnus und Zebras in das Schutzgebiet Masai Mara. Es dauert von Juli bis Oktober. Andere Parks in Kenia können während der Trockenzeit besucht werden.

Erstaunliche Safari mit majestätischen Löwen im Serengeti
An der Grenze zwischen zwei afrikanischen Staaten, Tansania und Kenia, befindet sich ein einzigartiges Naturschutzgebiet Serengeti, dessen Schönheit Touristen aus aller Welt bewundert. Einer der Hauptbewohner des Naturschutzgebiets sind Löwen. Die Serengeti ist einer der wenigen Orte auf der Erde, an denen man diese Raubtiere in ihren natürlichen Lebensräumen beobachten kann. Es ist nicht verwunderlich, dass der Nationalpark im bekannten Disney-Cartoon "Der König der Löwen" zum Prototyp von Simbas Welt wurde. Sie haben auch die Möglichkeit, die Nacht in einem der besten Kenia Safari Lodges Kirurumu Serengeti North Camp zu verbringen, das sich je nach Jahreszeit bewegt, so dass Sie sich immer dort mit allem Komfort ausruhen können.

Ngorongoro Krater als achtes Weltwunder
Der antike Ngorongoro Krater ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und einer der interessantesten Parks in Tansania, hier lebt die größte Anzahl verschiedener Tierarten pro Quadratkilometer. Der Park fügte sich harmonisch in die Naturlandschaft des Great Rift Valley ein, umrahmt von einem tropischen Wald, und brachte seine natürliche Schönheit in unsere Tage. Hier unternehmen Sie aufregende Ausflüge entlang des Kraters, essen am Ufer des Sees mit Flusspferden zu Mittag und sehen die malerischen Seen mit rosa Flamingos. Dieser Ort wird Sie mit seiner Schönheit überraschen und eine Vielzahl von Emotionen und Eindrücken für ganzes Leben hinterlassen.
Betrachten Sie den Kilimandscharo und genießen Sie die Aussicht
Sie sollten in den Amboseli National Park fahren, der auch unter dem Namen "Königlicher Hof des Kilimandscharo" bekannt ist. Viele Touristen und Fotografen kommen hierher, um die unglaubliche Aussicht auf den Kilimandscharo zu fotografieren. Der Kilimandscharo bietet atemberaubende Ausblicke und Landschaften, die Sie nie vergessen werden. Dann können Sie Zebras, Löwen, Hygiene, eine Vielzahl von Antilopen, Gnu und auch Elefantenherden beobachten.
Also, Kenia ist ein erstaunliches Land, das jedes Jahr immer mehr Touristen anlockt und sie mit seiner unglaublichen Natur und Tierwelt überrascht. Hier können Sie eine Vielzahl von Tieren mit Ihren eigenen Augen sehen, die wunderschönen rosa Flamingos beobachten, die unglaubliche Natur genießen und sich mit Leib und Seele entspannen. Safari Kenia beste Reisezeit ist eine Zeit der jährlichen Wanderung von Gnus und Zebras. Einen so schönen Anblick kann man sich leider nicht so oft ansehen. Genießen Sie die wundervolle Flora und Fauna, machen Sie einen tollen Urlaub Kenia Safari und baden Sie in den besten Wässern mit trip.me! Wenden Sie sich an trip.me und erfahren Sie, welche Safaris in Kenia Ihren Besuch wert sind. Unsere Reiseexperten beantworten gerne alle Ihre Fragen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Kenia Safari Erfahrungen unserer Reisenden

Manfred H., Februar 2020

Dieser Reisende hat eine 5-Sterne-Bewertung gegeben.

Peter D., Dezember 2019

- die "gemeinsame" Erarbeitung unserer Reise war vermutlich das Entscheidende für das hervorragend, ja sensationelle Gelingen unserer 14-tägigen Kenya-Safari-Reise.
- die gesamte Planung, die Bezahlung, sowie dann danach die perfekte Organisation und Betreuung vor Ort war ausgezeichnet und lässt absolut keine Wünsche offen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Jens, Oktober 2019

Individuelle Planung kombiniert mit einem dauerhaft vorhandenem Support, sodass man sich sicher und gut aufgehoben fühlte. Beste Verzahnung vor Ort gepaart mit herzlicher Umsetzung.

Ines M., September 2019

Die Planung war super. Heike hatte für alle Fragen eine Antwort. Ging super per Mail. Zwei von uns mussten die Safari abbrechen. Selbst da konnte uns Heike super helfen. Hatte alles organisiert, dass unsere Leute ein Tag die Safari beenden konnten. Danke nochmal dafür. :)

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Udo - Adolf R., August 2019

Ich war schön oft in Afrika, aber wurde nie so persönlich gut betreut. Meine Wünsche wurden eingearbeitet und der gesammte Ablauf war gut durchdacht. Zum Beispiel, wie die Fafari mit dem Strandaufenthalt sinnvoll und mit Zeitgewinn kombiniert werden sollte. Zwischendurch wurde auch nachgefragt, ob alles gut geht, oder Wünsche bestünden. Das war wie ein " Rundum - sorglos - Packet". Hier wurde Heike von Olaf gut unterstützt. Wir fühlten uns in guter Obhut. Bei meinen sonstigen "Zeltsafaris - auf einfachstem Niveau" war das schon anders. Für eine "Schnupper - Safari", die ich ja für meinen Enkel Arthur( 11 Jahre) machen wollte, war schon mehr zu erleben, als ich erwartet hatte. Arthur möchte in 2 Jahren wieder "auf Tout gehen" - also gelungen !! Auch Tochter und Schwiegersohn waren sehr beeindruckt. Die Safari hat einen guten Querschnitt in verschiedenen Niveauebenen geboten und das war auch ein willkommenes Extra. Der ganzen Mannschaft haben dabei die "einfacheren, mehr afrikanich anmutenden" Camps gefallen. Das vermittelte das Gefühl, dem Puls des Landes näher zu sein und ihn zu fühlen. Herzlichen Dank an die Mannschaft vor Ort!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen