Sie träumen von einer Abenteuerreise nach Kenia? Sie haben viele Optionen! Mehrtägige Trekking- und Wanderungen werden im Mount Kenya Nationalpark angeboten. Für erfahrene Kletterer ist ein Aufstieg bis zum höchsten Gipfel Batian auf 5199m möglich. Auch Walking Safaris, Campingtrips oder Wanderungen durch den Regenwald eignen sich für Abenteurer.
Sie träumen von einer Abenteuerreise nach Kenia? Walking Safaris, Campingtrips und Wanderungen durch den Regenwald eignen sich.
Massai Mara auf Kenia Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Südküste
Nairobi und südlicher Grabenbruch
West-Kenia
Nördliche Nationalparks (Meru, Samburu, Shaba)
Maasai Mara
Lake Naivasha
Nairobi National Park
Lake Nakuru
Amboseli National Park
Mount Kenya
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Lokale Abenteuerreise-Experten

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Abenteuerreise Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale Abenteuerreise-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Abenteuerreise Urlaub

Abenteuerreise Erfahrungen unserer Reisenden

Manfred H., Februar 2020

Dieser Reisende hat eine 5-Sterne-Bewertung gegeben.

Peter D., Dezember 2019

- die "gemeinsame" Erarbeitung unserer Reise war vermutlich das Entscheidende für das hervorragend, ja sensationelle Gelingen unserer 14-tägigen Kenya-Safari-Reise.
- die gesamte Planung, die Bezahlung, sowie dann danach die perfekte Organisation und Betreuung vor Ort war ausgezeichnet und lässt absolut keine Wünsche offen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Jens, Oktober 2019

Individuelle Planung kombiniert mit einem dauerhaft vorhandenem Support, sodass man sich sicher und gut aufgehoben fühlte. Beste Verzahnung vor Ort gepaart mit herzlicher Umsetzung.

Ines M., September 2019

Die Planung war super. Heike hatte für alle Fragen eine Antwort. Ging super per Mail. Zwei von uns mussten die Safari abbrechen. Selbst da konnte uns Heike super helfen. Hatte alles organisiert, dass unsere Leute ein Tag die Safari beenden konnten. Danke nochmal dafür. :)

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Udo - Adolf R., August 2019

Ich war schön oft in Afrika, aber wurde nie so persönlich gut betreut. Meine Wünsche wurden eingearbeitet und der gesammte Ablauf war gut durchdacht. Zum Beispiel, wie die Fafari mit dem Strandaufenthalt sinnvoll und mit Zeitgewinn kombiniert werden sollte. Zwischendurch wurde auch nachgefragt, ob alles gut geht, oder Wünsche bestünden. Das war wie ein " Rundum - sorglos - Packet". Hier wurde Heike von Olaf gut unterstützt. Wir fühlten uns in guter Obhut. Bei meinen sonstigen "Zeltsafaris - auf einfachstem Niveau" war das schon anders. Für eine "Schnupper - Safari", die ich ja für meinen Enkel Arthur( 11 Jahre) machen wollte, war schon mehr zu erleben, als ich erwartet hatte. Arthur möchte in 2 Jahren wieder "auf Tout gehen" - also gelungen !! Auch Tochter und Schwiegersohn waren sehr beeindruckt. Die Safari hat einen guten Querschnitt in verschiedenen Niveauebenen geboten und das war auch ein willkommenes Extra. Der ganzen Mannschaft haben dabei die "einfacheren, mehr afrikanich anmutenden" Camps gefallen. Das vermittelte das Gefühl, dem Puls des Landes näher zu sein und ihn zu fühlen. Herzlichen Dank an die Mannschaft vor Ort!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen