Nächste Reise Vorherige Reise
Komfort
Preise ab
Preis/Person
Internat. Flüge nicht inklusive
3.195 €
Preis für 4 Pers.
3.135 € p.P.
Preis für 6 Pers.
2.930 € p.P.

18 Tage

Komfort

Fragen Sie kostenlos an! Erhalten Sie ein kostenloses Angebot von Ihrer lokalen Reiseagentur innerhalb von 48 Stunden. Völlig unverbindlich.

Anil ist unser Destinationsexperte in Indien.

Spezialisierung:

  • Individuelle & Gruppenreisen
  • Erlebnisreisen & Studienreisen
  • Abendteuerreisen & Tiger Safari
  • Ayurveda- oder Yoga-Reisen
  • Nord- und Südindien
(Bewertung 4.8/5)
Aktuelle Feedbacks anzeigen  

Renate Lore M.
"Anil hat sich im Vorfeld intensiv um unsere besonderen Wünsche gekümmert. Organisatorisch war alles ...".

Zum vollständigen Feedback

Thomas Brunner
"Bei der Planung war Anil sehr flexibel, wir haben einen Tag extra eingeplant und alles hat ganz gena...".

Zum vollständigen Feedback

Christian R.
"Anil war ein exzellenter Unterstützer bei allen Fragen. Als wir besondere Wünsche hatten konnte er u...".

Zum vollständigen Feedback

trip.me Sicherheit Plus

  • Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte
  • Absicherung bei Insolvenz der Reiseagentur
  • Zahlungsverwaltung
  • Erhalten Sie diese Sicherheiten für 2,5 % zusätzlich.
Mehr Infos

Aktivitäten & Transport

  • Tierbeobachtung
  • Museum
  • Stadtbesichtigung
  • Wandern
  • Safari
  • Flug
  • Fahrzeug mit Fahrer

Reiseschwerpunkte

Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Kombinationsreise von Süd-Indien und Sri Lanka

Herrlichen Tempel & Tradition - Romantische Hausbootfahrt - Kultur und Geschichte - Teeplantagen und Stränden
Einzigartig:
  • Romantische Hausbootfahrt in den Backwaters
  • Sattgrüne Teeplantagen und palmengesäumte Strände
  • Naturschönheiten von Sri Lanka
  • UNESCO Weltkulturerbe Sigiriya

Erleben Sie auf dieser Reise durch Südindien und Sri Lanka eine paradiesische Welt! Lernen Sie die uralten Tempel und Traditionen der Regionen Mahabalipuram, Tanjore und Madurai kennen. Zudem wandern Sie auf grünen Plantagen in Thekkady. Im Naturreservat Periyar können Sie wilde Tiere beobachten. In Kerala erwartet Sie eine aufregende Hausbootfahrt durch die Flusslandschaft der Backwaters. Zum Abschluss erleben Sie Sri Lanka. Erkunden Sie die Insel zwischen sattgrünen Teeplantagen und palmengesäumten Stränden. Von der Hauptstadt Colombo aus und tauchen Sie anschließend in das ländliche Leben ein. Natürlich besuchen Sie auch die historische Stätte von Sigiriya, besser bekannt als "Löwenfelsen".

  Weiterlesen

Leistungen der Reise

Inkludiert
  • In Indien - Rundreise und Transfer im klimatisierten Fahrzeug Toyota Innova (bei 2 Personen) und Tempo Traveller (bei 4 oder 6 personen) mit Fahrer
  • In Sri Lanka - Rundreise und Transfer im klimatisierten Fahrzeug 4 Sitzer Auto (bei 2 Personen) und 8 Sitzer Van (bei 4 oder 6 Personen) mit Fahrer. Hier steht das Fahrzeug nur bei Transfer hin und zum Flughafen bereit
  • Qualifizierte, lokale englischprachige Reiseleitung (in Indien) und deutschsprachige Reiseleitung cum Fahrer (in Sri Lanka)
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder
  • 17 x Übernachtungen in den genannten Hotels oder ähnlich
  • Unterbringung im Doppelzimmer bzw. Einzelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, Telefon und Klimaanlage
  • Tägliches Frühstück
  • Besuch des Fort Cochin, der jüdischen Synagoge, des Mattancherry-Palastes, der St. Francis-Kirche, der chinesischen Fischernetze und einer Kathakali Tanzshow in Cochin
  • Hausboottour mit allen Mahlzeiten in Alleppey
  • Kalaripayattu Martial Arts Show, Thekkady
  • Besuch einer Teeplantage in Thekkady
  • Bootsfahrt auf dem Periyar See in Thekkady
  • Wanderung in Periyar Nationalpark in Thekkady
  • Besuch des Nayaka-Palastes und der Abendzeremonie im Minakshi-Tempel in Madurai
  • Besuch des Jambukeshwarar-Tempels in Trichy
  • Besuch des Brihadishvara-Tempels und des Palastmuseum in Tanjore
  • Besuch der Tempelanlagen in Mahabalipuram
  • Besuch des Dakshinchitra Heritage Museum in Mahabalipuram
  • Flug von Chennai nach Colombo in der Economy Class
  • Besuch des Nelum Pokuna", Bazzarviertel Pettah, BMICH und das Museum in Colombo
  • Besuch des Fort und Kirche in Negombo
  • Spaziergang am Strand in Negombo
  • Wanderung in Hiddiwaduwa
  • Spaziergang am Ufer des Sees
  • Fischerbootfahrt
  • Wanderung durch die Reis- und Brandrodungsfelder
  • Besuch des Tempel Gal Vihara, die Statue von König Parakramabahu, der ehemalige Zahntempel, Shiva Tempel, Lankatilake, Watadage, Galpota und Kiri Vehera
  • Besuch des Gewürzgarten in Matale
  • Besichtigung des berühmte Zahntempel, den Basar, ein Handwerkzentrum, ein Edelstein- Museum in Kandy
  • Besuch eine Teeplantage und eine Teefabrik in Nuwara Eliya
  • Besuch des Rawana Wasserfall in Ella
  • Besuch des holländische Museum und die holländische Kirche in Galle
Exkludiert
  • Hin- und Rückflug Heimatort-Cochin bzw. Colombo-Heimatort
  • Versicherungen (z.B. Reiseversicherung, Auslandskrankenversicherung u.a.)
  • Beantragung des Visums und Visumsgebühr
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke und Trinkgelder (für Hotelpersonal, Fahrer, Reiseleiter)
Optional (Auf Anfrage)
  • Optionale Ausflüge und weiterer Service können gegen Aufpreis zur Verfügung gestellt werden
  • Eintritt in den Yala Nationalpark zum Aufpreis von 30,00 € pro Person, Jeep für bis zu 6 Personen zum Aufpreis von 45,00 € pro Person

Reiseidee - nach Ihren Wünschen anpassbar

Kochi  

Ankunft in Cochin

Namaste und herzlich Willkommen in Indien! Nachdem Sie in Cochin gelandet sind, werden Sie von einem Mitarbeiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Entspannen Sie sich erst einmal von Ihrer Anreise.

Tag 1
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hotel Fort House

Kochi  

Besichtigung von Cochin

Cochin ist bekannt als die „Perle am Arabischen Meer‘‘. Beginnen Sie den Tag mit der Besichtigung des Fort Cochin, der jüdischen Synagoge (Freitag und Samstag geschlossen), des Mattancherry-Palastes (Freitag geschlossen) und des Grabmals des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama in der St. Francis-Kirche. Die berühmten chinesischen Fischernetze im Hafen wirken wie aus einer längst vergangenen Epoche.



Am Abend haben Sie die Möglichkeit, eine traditionelle Kathakali-Tanzshow zu sehen.

Tag 2
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hotel Fort House

Kochi - Alleppey  

Hausboot-Tour

Auf kurvenreicher Fahrt geht Ihre Reise weiter nach Alleppey zu den berühmten Backwaters Keralas. Dort besteigen Sie ein traditionelles Hausboot, mit dem Sie durch die faszinierende Wasserlandschaft schippern – ein exotisches Labyrinth aus palmengesäumten Lagunen, Flüssen und Kanälen.



An Bord der ehemaligen Reisboote gibt es alles, was Sie für eine angenehme Übernachtung brauchen: ein Schlafzimmer mit bequemem Bett, eine Toilette mit Dusche, einen Aufenthaltsraum an Deck und eine kleine Bordküche, in der landestypische Gerichte frisch für Sie zubereitet werden.

Tag 3
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Lakelands Cruise

Alleppey - Thekkady  

"Wo der Pfeffer wächst"

Durch die Kardamomberge geht es weiter nach Thekkady im Periyar-Wildreservat, wo Tropenvögel, Bisons, Sambarhirsche und Elefanten leben. Während des Besuches einer lokalen Tee- und Gewürzplantage können Sie mit eigenen Augen sehen, „wo der Pfeffer wächst“. Sie erfahren Spannendes über den Teeanbau und die Gewürze aus Ihrem heimischen Küchenregal.



Am Abend möchten wir Sie zu einer Kalaripayattu Martial-Arts-Show einladen. Bestaunen Sie die traditionelle indische Kampfkunst, die mit ihrer Eleganz sowie körperlichen Geschicklichkeit beeindruckt und beinahe an einen Tanz erinnert.

Tag 4
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Elephant Court

Thekkady  

Periyar Nationalpark

Am Morgen können Sie eine Bootsfahrt auf dem Periyar-See genießen und vom Wasser aus die Tiere im Naturreservat beobachten.



Gegen Mittag machen Sie sich zu Fuß auf durch die einzigartige Naturlandschaft des Periyar Nationalparks. Finden Sie bei der Wanderung in der Stille der Natur einen erholsamen Ausgleich. Der Abend steht anschließend zur Entspannung zur Verfügung.

Tag 5
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Elephant Court

Thekkady - Madurai  

Prunkvoller Palast und Tempel

Ihr heutiges Reiseziel ist Madurai. Als eine der ältesten Städte Südindiens mit einer über 2000-jährigen Geschichte ist sie vor allem für seine ausgedehnte Tempelanlage bekannt. Am Nachmittag besichtigen Sie den Nayaka-Palast. Obwohl heute nur noch die Haupt- und die Tanzhalle sowie der Innenhof erhalten sind, gehört er zu den bedeutendsten Beispielen für die südindische Palastarchitektur.



Im Anschluss erleben Sie die Abendzeremonie im Minakshi-Tempel. Lassen sich von dem nicht enden wollenden Pilgerstrom, den prunkvollen Götterbildern, religiöser Hindu-Musik und einer beeindruckenden Elefantenprozession in den Bann ziehen.

Tag 6
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Heritage Madurai

Madurai - Trichy - Tanjore  

Tempelbesichtigungen

Nach einem ausgiebigen Frühstück fahren Sie weiter nach Tanjore. Unterwegs besuchen Sie die Tempelstadt Tiruchirappalli, kurz Trichygenannt, die mit Srirangam den wohl größten Tempelkomplex Südindiens beherbergt. Seine goldenen Dächer erheben sich aus einem grünen Palmenmeer. Ebenso beeindruckend erscheinen der Jambukeshwarar Tempel mit seinen weitläufigen Gängen und Plätzen sowie der Rock-Fort Tempel, der als Wahrzeichen der Stadt auf einem massiven Felshügel thront. Wer die Stufen erklimmt, wird mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt belohnt.



Nach dem Tempelbesuch geht die Reise weiter nach Tanjore. Dort checken Sie in Ihr Hotel ein.

Tag 7
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Ideal River View Resort

Tanjore  

Erkundungen in Tanjore

Beginnen Sie den Tag mit der Besichtigung des Brihadishvara Tempels in Tanjore (UNESCO Weltkulturerbe). Davor erteilen Elefanten den Besuchern ihren Segen. Mit einer Höhe von 95m zählt der Brihadishvara zu Indiens größten historischen Bauwerken und beeindruckt durch seine weitläufigen Dimensionen.



Am Nachmittag besuchen Sie das kleine Palastmuseum. Die erhaltenen Teile des Palastes erinnern mit ihrer Audienzhalle an die prachtvollen Zeiten der damaligen Herrscher. Der Komplex beherbergt eine Kunstsammlung und die Saraswati-Mahal-Bibliothek, welche eine große Sammlung wertvoller Palmblatt-Manuskripte besitzt.

Tag 8
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Ideal River View Resort

Tanjore - Mahabalipuram  

Fahrt nach Mahabalipuram

Am Morgen setzen Sie Ihre Reise mit der Fahrt nach Mahabalipuram fort. Genießen Sie die Route durch die paradiesische Landschaft. Nach der Ankunft checken Sie in Ihr Hotel ein, wo Sie sich entspannen.

Tag 9
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Ideal Beach Resort

Mahabalipuram  

Verschiedene Tempelanlagen

Nach dem Frühstück besichtigen Sie die Tempelanlagen von Mahabalipuram, die seit 1985 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. In malerischer Lage, umgeben von Sandstränden und Meer, können Sie die wichtigsten Tempelformen studieren: Küstentempel, monolithische Tempel und sogar Höhlentempel wurden hier erbaut.



Am Nachmittag besuchen Sie das Dakshinchitra Heritage Museum.

Tag 10
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Ideal Beach Resort

Mahabalipuram - Chennai - Colombo  

Flug nach Colombo

Sie werden zum Flughafen in Chennai gebracht, von wo Sie nach Colombo fliegen. Nach der Landung in Colombo werden Sie von einem örtlichen Mitarbeiter am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Abend steht Ihnen zur Erholung zur Verfügung.

Tag 11
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Fairway Colombo

Colombo - Negombo  

Stadtbesichtigung von Colombo

Colombo ist die Handelshauptstadt Sri Lankas und hat in der Vergangenheit rasante Veränderungen erlebt. Zwar sind die meisten der alten Gebäude durch Neue ersetzt, aber es gibt einige Viertel, in denen der alte Charme noch erhalten ist. Beispiele sind die Bauten aus der Kolonialzeit und der 100-jährige Uhrenturm. Der Unabhängigkeitsplatz, "Nelum Pokuna", das Basarviertel Pettah, BMICH und das Museum sind weitere Sehenswürdigkeiten. 



Nach der Stadtbesichtigung fahren Sie nach Negombo. Hier befinden sich noch einige Gebäude, das Fort und Kirchen aus holländischen und portugiesischen Kolonialtagen. Die bekannte Kulisse am Strand von Negombo bilden die Katamarane der Fischer. Später versteigern diese ihren Fischfang, Hummer, Krabben und Garnelen aus der Lagune am Strand oder im Hafen.

Tag 12
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Goldi Sands Hotel

Negombo - Sigiriya  

Löwenfelsen

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Sigiriya. Der unvermittelt aus dem Dschungel aufragende Gneis-Felsen Sigiriya ist die beliebteste historische Stätte Sri Lankas. Auf dem 200m hohen Gipfel befand sich im 5. Jh. die Zitadelle des Königs Kashyapa. Der Name des Felsens ist von seiner Form abgeleitet: Er soll sich einem liegenden Löwen ähneln. Einige Nischen des Felsens ließ Kashyapa mit farbenreichen Fresken dekorieren. Diese Fresken sind für ihre erstaunliche Schönheit weltbekannt. Auf halber Höhe befindet sich der Eingang der Zitadelle, der von zwei Löwenpranken flankiert ist. Heute ist Sigiriya eine der Welterbestätten der UNESCO. Es ist eins der besten Beispiele von alter Stadtplanung in Sri Lanka.

Tag 13
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Oak Ray Elephant Lake

Sigiriya - Polonnaruwa - Sigiriya  

Landleben

Heute besuchen Sie das Dörfchen Hiriwadunna mit seinem Stausee und den grünen Reisfeldern. Sie spazieren am Ufer des Sees entlang, bevor Sie eine Fischerbootfahrt unternehmen. Im Anschluss wandern Sie durch die Reis- und Brandrodungsfelder. Zudem gehen Sie auf eine Fahrt mit dem Ochsenkarren



Später fahren Sie nach Polonnaruwa, das dem Niedergang der Stadt Anuradhapuüa folgend zur Hauptstadt Sri Lankas wurde. Die Blütezeit dieser ruhmreichen Stadt war während der Herrschaft des Königs Parakramabahu (11. Jh.), unter dessen Gönnerschaft das bedeutendste Bewässerungssystem des Landes angelegt worden ist. Ein Beispiel ist der Stausee Parakrama Samudra. Die Überreste des königlichen Palasts, die Audienzhalle und das Lotusbad sind noch vorhanden. Höhepunkt ist der Tempel Gal Vihara. Zu den weiteren Sehenswürdigkeiten zählen der Zahn- und Shiva Tempel

Tag 14
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Oak Ray Elephant Lake

Sigiriya - Matatle - Kandy  

Über Dambulla und Matale nach Kandy

Am Morgen fahren Sie weiter nach Dambulla. Der dortige Höhlentempel wurde von König Alagambahu gebaut. Im Inneren sind die Höhlen mit zahlreichen Buddhastatuten und mit Wandmalereien religiösen Inhalts geschmückt.



Danach geht es nach Matale, dem Hauptgewürzanbaugebiet Sri Lankas. Im Gewürzgarten bewundern Sie fast alle heimischen tropischen Gewürze. Zudem lernen Sie die ayurvedische Medizin kennen.



Die abschließende heutige Fahrt führt Sie nach Kandy, die letzte Königsstadt der srilankischen Könige. Der Name 'Kandy ' beschwört Visionen der Pracht und Herrlichkeit. Viele der Legenden und Traditionen werden noch liebevoll bewahrt. Am Kandysee, der vom letzten König, Sri Wickrama Rajasinghe 1798 gebaut wurde, liegt der berühmte Zahntempel. Sie besuchen zudem den Basar, ein Handwerkzentrum, ein Edelstein-Museum und bewundern die Kandytänze.

Tag 15
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Suisse Hotel Kandy

Kandy - Nuwara Eliya  

Besuch einer Teeplantage

Auf der Weiterfahrt besuchen Sie heute eine Teeplantage und eine Teefabrik. Sie erfahren alles über die Herstellung und Verarbeitung. Zudem genießen Sie den frischen Tee direkt aus der Fabrik.



Im Anschluss geht es weiter nach Nuwara Eliya, das wegen des gesunden, kühlen Bergklimas und der traumhaften Landschaft ein beliebter Ferienort Sri Lankas ist. Zudem gilt es als Herz des Teeanbaugebiets. Hier liegt auch der höchste Berg, der Pidurutalagala, welcher 2524 Meter hoch ist.

Tag 16
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Glenfall Reach Hotel

Nuwara Eliya - Ella - Tissamaharama  

Wasserfall und Höhlen

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Tissaharama. Unterwegs besichtigen Sie den Rawana Wasserfall in Ella. Er ist umgeben von Höhlen, in denen einer Legende nach der König Ravana gelebt hat. Außerdem besuchen Sie den rund 2000 Jahre alten Dowa Tempel.



Anschließend geht es weiter nach Thissamaharama. Optional erkunden Sie auf Wunsch den Yala National Park bei einer Jeep Safari (gegen Aufpreis). Er ist mit ca. 1259 km² der größte auf Sri Lanka und beheimatet Elefanten, Wildschweine, Leoparden, Bären, Rehe und Krokodile. Sie können große Schwärme von Wandervögeln und einheimischen Vögeln beobachten. Im Anschluss steht Ihnen der Abend zur freien Verfügung.

Tag 17
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hotel Chandrika

Galle - Colombo  

Besichtigungen in Galle und Heimreise

Heute geht es weiter nach Galle, einst der Haupthafen von Ceylon und eine geschichtsreiche Stadt. Im 17. Jahrhundert diente sie als Zentrum der holländischen Regierung. Das majestätische Fort (Weltkulturerbe) ist heute noch Zeugnis dieser Kolonialzeit. Das holländische Museum und die holländische Kirche sind zwei weitere berühmte Attraktionen. Die Stadt ist auch für ihren feinen handgefertigten Klöppelarbeiten und tiefschwarzen Holzschnitzereien bekannt.



Im Anschluss werden Sie zum Flughafen gebracht, wo aus Sie den Rückflug nach Hause antreten.

Komfort-Unterkunft: -

Tag 18