Nächste Reise Vorherige Reise
Komfort
Preise ab
Preis/Person
Internat. Flüge nicht inklusive
3.810 €
Preis für 4 Pers.
2.960 € p.P.
Preis für 6 Pers.
2.775 € p.P.

20 Tage

Komfort

Fragen Sie kostenlos an! Erhalten Sie ein kostenloses Angebot von Ihrer lokalen Reiseagentur innerhalb von 48 Stunden. Völlig unverbindlich.

Anil ist unser Destinationsexperte in Indien.

Spezialisierung:

  • Individuelle & Gruppenreisen
  • Erlebnisreisen & Studienreisen
  • Abendteuerreisen & Tiger Safari
  • Ayurveda- oder Yoga-Reisen
  • Nord- und Südindien
(Bewertung 4.8/5)
Aktuelle Feedbacks anzeigen  

Renate Lore M.
"Anil hat sich im Vorfeld intensiv um unsere besonderen Wünsche gekümmert. Organisatorisch war alles ...".

Zum vollständigen Feedback

Thomas Brunner
"Bei der Planung war Anil sehr flexibel, wir haben einen Tag extra eingeplant und alles hat ganz gena...".

Zum vollständigen Feedback

Christian R.
"Anil war ein exzellenter Unterstützer bei allen Fragen. Als wir besondere Wünsche hatten konnte er u...".

Zum vollständigen Feedback

trip.me Sicherheit Plus

  • Zahlung per Überweisung oder Kreditkarte
  • Absicherung bei Insolvenz der Reiseagentur
  • Zahlungsverwaltung
  • Erhalten Sie diese Sicherheiten für 2,5 % zusätzlich.
Mehr Infos

Aktivitäten & Transport

  • Tierbeobachtung
  • Stadtbesichtigung
  • Begegnung mit Einheimischen
  • Flug
  • Fahrzeug mit Fahrer

Reiseschwerpunkte

Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Die große Vielfalt der indischen Kultur

Fahrrad-Tour durch Delhi - Die Tempelstadt Khajuraho - Bootsfahrt auf dem Ganges - Höhlentempel Orissas
Einzigartig:
  • Die großen Metropolen Delhi, Kalkutta und Mumbai
  • Fasziniernde Tempel von Khajuraho
  • Bootsfahrt auf dem Ganges in Varanasi
  • Die Tempel Odishas

Folgen Sie uns in ein Land der faszinierenden Gegensätze und tausend Facetten und reisen Sie von den größten Metropolen Indiens wie Delhi und Mumbai bis in fast vergessene Orte.

Tauchen Sie in die atemberaubende Mischung aus uralten Traditionen, modernem Leben und abwechslungsreichen Naturlandschaften ein und erleben Sie die besondere Spiritualität Varanasis, als einem der ältesten noch besiedelten Orte der Welt, während Ihnen die Vielfalt an Darstellungen an den Tempeln Khajurahos detailreich und eindrucksvoll Geschichten aus dem Leben längst vergangener Zeiten erzählt und die fast vergessenen Höhlentempel Odishas Sie tief hinein in die buddhistische Vergangenheit ziehen.

Lassen Sie sich von der Farbenpracht, den kulinarischen Genüssen und der Freundlichkeit der Menschen, deren Lebensweisen so abwechslungsreich wie das Land selbst sind, in den Bann ziehen.

  Weiterlesen

Leistungen der Reise

Inkludiert
  • Betreuung durch einen Quality India Tours-Mitarbeiter bei Ankunft und Abflug am Flughafen
  • 24‐Stunden‐Erreichbarkeit während der gesamten Reise
  • 1 Flasche Wasser bei der Ankunft
  • Rundreise und Transfer im klimatisierten Fahrzeug mit eigenem Fahrer (bei 2 bis 4 Reiseteilnehmer: Innova / bei 6 Reiseteilnehmer: Tempo Traveller)
  • 19 x Übernachtung
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC und Klimaanlage
  • Qualifizierte lokale deutsch - oder englischsprechende Reiseleiter
  • Stadtrundfahrten, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie oben beschrieben
  • Täglich Frühstück, 1 x Abendessen in Agra
  • Morgendliche Fahrrad-Tour in Old Delhi (ca. 6:00 – 10:00 Uhr) mit Besuch der Jama Masjid, des Chandni Chowk, der Fatehpuri Mosque
  • Besuch des Raj Ghat, des Qutub Minars, des India Gates sowie Durchfahrt des Regierungsviertels
  • Kinobesuch in Jaipur
  • Ausflug zur Besichtigung des Amber Forts
  • Besichtigung des Jantar Mantar und des Stadtpalast Museums in Jaipur
  • Tuk-Tuk-Fahrt in Jaipur
  • Turban-Binden für Herren sowie Sari-Anprobe und Hennabemalung für Damen in Jaipur
  • Fotostopp am Hawa Mahal („Palast der Winde“) in Jaipur
  • Besuch des Stufenbrunnens Chand Baori in Abhaneri
  • Besuch des Mehtab Bagh in Agra (zum Sonnenuntergang)
  • Familienbesuch zum Abendessen in Agra
  • Besuch des Taj Mahals und des Roten Forts in Agra
  • Altstadtbummel mit Marktbesuch in Agra
  • Inlandsflug von Agra nach Khajuraho in der Economy Class (nur Montag, Mittwoch und Samstag!)
  • Besuch der Tempelanlage in Khajuraho
  • Besuch der Licht- und Ton-Show in Khajuraho
  • 1 x geteilte Jeep-Safari (bis 6 Personen) im Panna Nationalpark
  • Inlandsflug von Khajuraho nach Varanasi in der Economy Class
  • Besuch der abendlichen Gebetszeremonie (Aarti) am Ganges in Varanasi
  • Bootsfahrt auf den Ganges mit Sitarspieler zum Sonnenaufgang in Varanasi
  • Besuch des Durga Tempel und des Bharat Mata Tempel in Varanasi
  • Ausflug nach Sarnath
  • Besuch der Benares Hindu Universität in Varanasi
  • Inlandsflug von Varanasi nach Kolkata in der Economy Class
  • Stadtbesichtigung in Kolkata
  • Besuch des Chandaneswar Tempel in Shankarpur
  • Spaziergang am Chandipur Beach bei Baleshwar
  • Besuch der buddhistischen Felsentempel in Ratnagiri, Lalitagiri und Udayagiri
  • Besichtigung des Muktheshwar Tempels, des Raja Rani Tempels, des Lingaraj Tempels sowie der Jain-Tempelanlagen in Khandagir und Udayagiri
  • Besichtigung des Dorfes Dhauli mit Felsedikt des Kaiser Ashoka, Stupa und Gott Shiva geweihtem Tempel,
  • Besuch des Sonnentempels in Konark
  • Besuch des Dorfes Pipli
  • Besuch des Jagannath Tempels in Puri
  • Inlandsflug von Bhubaneswar nach Mumbai in der Economy Class
  • Stadtrundfahrt in Mumbai mit Besuch des Gateway of India, des Marin Drives, der Malabar Hills mit den Hängenden Gärten sowie des Mani Bhawans
  • Ausflug zu den Höhlentempeln auf der Insel Elephanta vor der Küste Mumbais
  • Abschiedsdinner in Mumbai
Exkludiert
  • Internationale Flüge vom Heimatort - Delhi bzw. Mumbai - Heimatort
  • Versicherungen (z.B. Reiseversicherung, Auslandskrankenversicherung u.a.)
  • Nutzungsgebühren für Foto- und Videokameras bei einigen Sehenswürdigkeiten
  • Optionale Ausflüge
Optional (Auf Anfrage)
  • Durchgängiger deutschsprachiger Reisebegleitung während der gesamten bei
  • 2 Reiseteilnehmer 720,00 € pro Person
  • 4 Reiseteilnehmer 360,00 € pro Person
  • 6 Reiseteilnehmer 240,00 € pro Person

Reiseidee - nach Ihren Wünschen anpassbar

Delhi  

Willkommen in Indien!

Namaste und herzlich Willkommen in Indien! Nachdem Sie in Delhi gelandet sind, werden Sie von einem Mitarbeiter am Flughafen empfangen und in Ihr Hotel gebracht, wo Sie sich erst einmal von Ihrer Reise entspannen können.

Tag 1
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Suryaa New Delhi

Old Delhi - Qutub Minar - India Gate  

Die Hauptstadt Delhi zwischen Alt und Neu

Heute geht es auf Erkundungstour in der Hauptstadt: mit dem Fahrrad beginnen Sie Ihre Stadtbesichtigung in Old Delhi, dem ursprünglichsten Teil der Metropole. Tauchen Sie ein in den engen, verwinkelten Gassen und den Chandni Chowk in die langsam erwachende Betriebsamkeit der Altstadt und entdecken Sie versteckte Ecken und historische Monumente wie das Rote Fort, die Jama Masjid, die Fatehpuri Masjid und vieles mehr. Am Raj Ghat erleben Sie die eindrucksvolle Atmosphäre des Verbrennungsortes des unvergessenen Mahatma Gandhis, wo ein ewige Flamme an den großen Nationalhelden erinnert. Außerdem besuchen Sie das höchste Minarett Indiens, Qutub Minar, und können die Anlage mit ihren zahlreichen Ruinen alter Gräber und Paläste erkunden. Abschließend geht es zum India Gate, dem Triumphbogen von Delhi, sowie durch das Regierungsviertel.

Tag 2
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Suryaa New Delhi

Jaipur - Raj Mandir  

Auf in die Stadt der Könige!

Ihr heutiges Tagesziel ist Jaipur, die Hauptstadt Rajasthans, auch „Stadt der Könige” oder „Pink City” genannt. Sie wurde 1728 von Raja Jai Singh II gegründet. Nach der Ankunft in Jaipur checken Sie in Ihrem Hotel ein, bevor wir Sie am Abend in das Palastkino Raj Mandir einladen. Lassen Sie sich in die bunte Welt des Bollywood-Kinos entführen!

Tag 3
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Shahpura House

Amber Fort - Jantar Mantar - Hawa Mahal  

Das Amber Fort und die Rosarote Stadt

Nach dem Frühstück steht ein Ausflug zum Amber-Fort, einem der schönsten Paläste Rajasthans, auf dem Programm.



Im Anschluss an die Besichtigung kehren Sie in die "Pink City" zurück und besuchen das Jantar Mantar, das größte steinerne Observatorium der Erde und danach den gleich danebenliegenden prächtigen Stadtpalast, der noch heute von den Nachkommen des ehemaligen Rajas bewohnt wird.



Nach einer anschließenden Fahrt mit dem beliebten Tuk-Tuk über die Marktstraßen Jaipurs können die Herren sich daran versuchen, selbst einen Turban zu binden, während die Damen sich in einen der wundervollen Saris hüllen und die Hände mit traditionellen Henna-Mustern bemalen lassen. 



Ein Besuch am bekanntesten Wahrzeichen der Stadt, dem „Palast der Winde“ darf natürlich nicht fehlen. Die unzähligen Fenster dienten damals den Hofdamen dazu, ungesehen das Treiben draußen zu beobachten. 

Tag 4
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Shahpura House

Abhaneri - Agra  

Beeindruckender Stufenbrunnen & Einladung zum indischen Abendessen

Am Morgen geht Ihre Reise weiter in die einstige Hauptstadt der Moguln Agra. Unterwegs besuchen Sie das beschauliche Abhaneri, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Hinter unscheinbaren Mauern verbirgt sich dort mit dem aus dem 8. Jahrhundert stammende Stufenbrunnen Chand Baori, dessen hunderte Treppen prismenartig 20 m tief hinab zu einem riesigen Wasserreservoir hinabführen, ein architektonisches Meisterwerk! 



Nach der Ankunft in Agra besuchen Sie den Mehtab Bagh, eine Gartenanlage, von der aus Sie das sich majestätisch über dem Yamuna Fluss erhebende Taj Mahal im Licht es ausklingenden Tages bewundern können. 



Folgen Sie abends der Einladung einer indischen Familie und kommen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen mit Ihren Gastgebern ins Gespräch über das Leben und den Alltag in Indien

Tag 5
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Crystal Sarovar Premiere

Taj Mahal - Agra Fort - Agra  

Das Juwel Indiens

Heute steht der Besuch eines der Highlights Ihrer Indienreise auf dem Programm: das Monument unsterblicher Liebe, der Taj Mahal.



Lassen Sie sich vom Zauber dieser Anlage in den Bann ziehen! Weißer Marmor und unzählige Halbedelsteine lassen das Bauwerk wie ein Juwel erstrahlen.



Im Anschluss besuchen Sie das Rote Fort, einst Machtzentrum des Mogulreiches. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt in Agra und bummeln durch den alten Markt mit Basaren, historischen Gebäuden und Tempeln.

Tag 6
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Crystal Sarovar Premiere

Khajuraho  

Inlandsflug nach Khajuraho

Nach dem Frühstück werden Sie heute zum Flughafen in Agra gebracht, von wo aus Sie nach Khajuraho fliegen. Dort werden Sie nach der Landung vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht, wo Sie sich von der Anreise erholen können.

Tag 7
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Golden Tulip Khajuraho

Khajuraho - Raneh Falls  

Faszinierende Tempel

Von Lebensfreude und Sinneslust erzählen die Reliefs und Skulpturen der 1000 Jahre alten Tempelstadt Khajurahos, die trotz des Alters bestens erhalten sind. Götter, Fabeltiere, Prozessionen, himmlische Schönheiten und barbusige Tänzerinnen meißelten kunstfertige Steinmetze aus dem weichen Stein. Eindrucksvoll und detailreich wurden große und kleine Geschichten aus längst vergangenen Zeiten für die Ewigkeit festgehalten - eine faszinierende sinnlich-erotische Skulpturenwelt!



Am Abend können Sie die Geschichte rund um die Tempel bei einer einmaligen Light- und Sound-Show in eindrucksvoller Weise kennenlernen.

Tag 8
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Golden Tulip Khajuraho

Panna Nationalpark  

Zauberhafte Naturlandschaften

Am frühen Morgen fahren Sie zum Panna Nationalpark nahe Khajuraho. Absolutes Highlight in diesem Park ist natürlich der leider selten gewordene König des Dschungels, der Bengalische Tiger. Aber es finden sich auch Leoparden, Wölfe, Hyänen und auch der indische Fuchs im Dickicht des Urwaldes. Auf den weitläufigen Graslandschaften und verschiedenen Mischwäldern trifft mach außerdem auch auf Axishirsche, indische Gazellen, Sambare, Lippenbären und Rhesusaffen. Bei einer geteilten Safari (bis 6 Personen) tauchen Sie in die einzigartige Naturlandschaft ein und genießen einen der landschaftlich schönsten Naturparks Indiens. Im Anschluss kehren Sie nach Khajuraho zurück und lernen bei der Fahrt durch kleine Dörfer das ländliche Indien kennen.

Tag 9
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Golden Tulip Khajuraho

Varanasi - Dashashwamedh Ghat  

Religiöse Flusszeremonie am Ganges

Nachdem Sie in Ruhe gefrühstückt haben, werden Sie von Ihrem Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht. Hier treten Sie Ihren Flug nach Varanasi an.



Nach der Ankunft werden Sie von einem Mitarbeiter am Flughafen empfangen und zu Ihrem Hotel begleitet. Sie sind nun in der heiligsten Stadt der Hindureligion in Indien. Rund 90 Ghats, Tempel und Heiligtümer säumen die Ufer des heiligen Flusses Ganges.



Am späten Nachmittag bringt Sie eine Rikschafahrt zur abendlichen Zeremonie (Aarti) am Ganges. Lassen Sie sich von der bezaubernden Atmosphäre berühren, wenn die Gläubigen mit unzähligen Lichtern und Musikklängen den Fluss als „Heilige Mutter“ verehren.

Tag 10
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Madin Hotel

Varanasi - Sarnath - Hindu Universität  

Die heilige Stadt

Noch vor dem Morgengrauen brechen Sie zu einer Bootsfahrt auf dem Ganges auf. SIe erleben ein mystisches und zeitloses Indien zwischen Tag und Nacht und genießen einen einmaligen Sonnenaufgang zu den Klängen der Sitar. Die Pilger, die zum Fluss kommen, um Ihre religiösen Riten zu vollziehen, bieten dabei einen ganz besonderen Anblick.



Im Anschluss gehen Sie zum wohl berühmtesten Tempel Varanasis, dem rotleuchtenden Durga Tempel. Nicht weniger beeindruckend ist der Bharat Mata Tempel, in dessen Inneren eine in Marmor geschnitzte Karte des ungeteilten Indien zu finden ist.



Ihre Tour führt Sie weiter nach Sarnath. Hier hielt Buddha nach seiner Erleuchtung seine erste Predigt und begründete damit den Buddhismus. Zum Abschluss besuchen Sie die Universität von Varanasi.

Tag 11
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Madin Hotel

Kolkata  

Inlandsflug nach Kolkata

Am Morgen werden Sie zum Flughafen gebracht und fliegen nach Kolkata, einst Hauptstadt des British Empire in Indien, wovon noch zahlreiche Bauwerke Zeugnis ablegen. Nach der Landung werden Sie dort am Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht, wo Ihnen der Abend zur Erholung zur Verfügung steht.

Tag 12
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hhi

Victoria Memorial - Jain Tempel  

Stadt der Gegensätze

Sie machen sich heute auf den Weg, die "Stadt der Freude", wie Kolkata auch liebevoll von ihren Bewohnern genannt wird, ein wenig kennenzulernen. Tauchen Sie am strahlend weißen Victoria Memorial, der indischen Nationalbibliothek, der St. Paul's Cathedral und dem Dalhousie Square in das beeindruckende Erbe der britischen Kolonialzeit ein. Einen Gegensatz dazu bildet die farbenfrohe, mit bunten Mosaiken und geschnitzten Statuen geschmückte Jain Tempelanlage. Mit der Howrah Bridge bestaunen Sie eine der längsten Auslegerbrücken – und verkehrsreichste Bücke - der Welt. Den Abschluss bildet ein Bummel über die bunten Blumenmärkte der Stadt.

Tag 13
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hhi

Shankarpur - Baleswar - Chandipur Beach  

Spaziergang am Meer im Sonnenuntergang

Ihr heutiges Tagesziel ist Baleswar, 1633 von den Briten gegründet und einst wichtiger Handelsstützpunkt gleich mehrere Ostindien-Kompanien. Unterwegs machen Sie Halt in dem kleinen Ort Shankarpur, um den Gott Shiva geweihten Chandaneswar Tempel zu besuchen, dessen Architektur ein eher ungewöhnliches Beispiel eines Sakralbaus darstellt.



Im Anschluss geht es weitere nach Baleswar, wo Sie in Ruhe in Ihrem Hotel einchecken können. Den Tag schließen Sie dann mit einem Spaziergang am nahegelegenen Chandipur Beach, der aufgrund des zurückgehenden Meeres bei Ebbe auch "Schwindendes Meer" genannt wird

Tag 14
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Barjorjis Banjara

Ratnagiri Kloster - Lalitagiri - Bhubaneswar  

Das buddhistische Dreieck

Nachdem Sie sich mit einem Frühstück gestärkt haben, fahren Sie heute nach Bhubaneswar, der Hauptstadt des Bundesstaates Odisha, die aufgrund der zahlreichen alten und neuen Tempel auch den Beinamen „Stadt der Tempel“ trägt.



Unterwegs machen Sie Halt im sogenannten „diamantenen“ oder auch „buddhistischen“ Dreieck Odishas, das hervorragendste buddhistische Zentrum in Ostindien, und besichtigen die einstigen buddhistischen Siedlungen von Ratnagiri, Lalitgiri und Udayagiri mit zahlreichen Überresten von Stupas, Wohn-, Lehr und auch Höhlenklöstern.

Tag 15
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Crown

Bhubaneswar - Khandagiri - Udayagiri  

Tempel & Höhlenklöster

Am Morgen brechen Sie auf, um einige der verschiedenen Tempel der „Stadt der Tempel“ zu erkunden. Sie beginnen mit dem Gott Shiva geweihten Mukteswar-Tempel, gefolgt vom Rajarani Tempel, der aufgrund einiger erotischer Skulpturen und Schnitzereien auch als „Liebestempel“ bekannt ist. Im Anschluss sehen Sie noch den imposanten Lingaraja Tempel, hauptsächlich Shiva geweiht, jedoch wird hier gleichzeitig auch Vishnu angebetet.



Am Nachmittag besuchen Sie noch die Höhlenkomplexe von Khandagiri und Udayagiri, die der Jain-Religion zuzuschreiben sind und vermutlich bis ins frühe 3. Jahrhundert v. Chr. zurückreichen.

Tag 16
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

The Crown

Dhauli - Pipli - Puri  

Elefanenskulpturen & Handwerkskunst

Heute machen Sie sich auf in das kleine Dorf Dhauli in den gleichnamigen Dhauli Hills. Hier befindet sich neben dem etwa 2000 Jahre alten Felsedikt des Kaiser Ashoka auch eine der ältesten Elefantenskulpturen ganz Indiens. 



Auf der anschließenden Weiterfahrt machen Sie einen weiteren Stopp in der Kleinstadt Konark, wo sich der imposante Sonnentempel befindet, der als symbolisches Wagengespann des Sonnengottes Surya mit seinen sieben Pferden errichtet wurde und mit zahlreichen kunstvollen figürlichen und ornamentalen Schnitzereien verziert ist.



Pipli ist berühmt für die Handwerkskunst der Applikation. Schlendern Sie durch das vielfältige Angebot der farbenfrohen, mit zahlreichen verschiedenen Applikationen versehenen Textilien und erstehen Sie das ein oder andere Souvenir. 



Im Anschluss geht es weiter nach Puri, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.

Tag 17
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Hans Coco Palms

Bhubaneswar - Mumbai  

Inlandsflug in die Metropole Mumbai

Morgens besuchen Sie den Jagannath Tempel, einer von vier hinduistischen Pilgerorte, die die Himmelsrichtungen darstellen, und Char Dham genannt werden.



Nach der Besichtigung werden Sie zum Flughafen von Bhubaneswar gebracht und fliegen nach Mumbai, der Metropole am Arabischen Meer. Nach der Landung werden Sie vom Flughafen abgeholt und in Ihr Hotel gebracht, wo Sie in Ruhe einchecken und Ihnen der Rest des Tages zur Erholung zur Verfügung steht

Tag 18
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Fariyas Mumbai

Gateway Of India - Marine Drive - Mani Bhawan  

Das Eingangstor nach Indien

Nach dem Frühstück entdecken Sie die pulsierende Metropole Mumbai. Die Stadtrundfahrt startet mit dem Gateway of India und führt Sie weiter zum berühmten Marine Drive sowie zu den Malabar Hills, eine der exklusivsten Wohngegenden Mumbais, wo nicht nur die Reichen und Berühmten zu finden sind, sondern auch die Hängenden Gärten mit ihren immergrünen Skulpturen. Zum Abschluss besuchen Sie das Mani Bhavan, das ehemalige Wohnhaus Ghandis, das zu einem Museum umgestaltet wurde.

Tag 19
Hotels Hotels

Komfort-Unterkunft

Fariyas Mumbai

Elephanta Caves - Mumbai Flughafen  

Die Höhlen von Elephanta & Abschied von Indien

Am Morgen starten Sie zur Besichtigungstour über die Insel Elephanta mit ihren großartigen Höhlen und Statuen (Montag geschlossen). Mit dem Boot fahren Sie zu der kleinen, dichtbewaldeten Insel, um die einzigartigen Darstellungen der Gott Shiva geweihten Höhlen zu erkunden.



Im Anschluss kehren Sie wieder auf das Festland zurück und können bei einem Abschiedsdinner Ihre Reise in Ruhe ausklingen lassen, bevor Sie am späten Abend dann zum Flughafen gebracht werden, wo Sie mit zahlreichen neu gewonnenen Eindrücken im Gepäck Ihren Rückflug nach Hause antreten. Wir wünschen Ihnen eine angenehme Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Indien begrüßen zu dürfen!

Tag 20