TukTuk-Fahrt durch Dehli, Strandurlaub in Goa, Zugfahrt in den Teefeldern Darjeelings, Abenteuer in der Thar Wüste, Besuch des weltberühmten Taj Mahals und Tigerbeobachtung - oder wollen auf Ihrem Familienurlaub Indien doch lieber im Himalaya wandern? Egal, wofür Sie sich entscheiden: In Indien entdecken Sie eine unvergleichliche Vielseitigkeit.
TukTuk, Taj Mahal, Tiger, Teefelder - auf Ihrem Familienreise Indien entdecken Sie eine unvergleichliche Vielseitigkeit.
Traditionelle Saris auf Indien Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reisedauer
Beliebig
1-7 Tage ×
7-10 Tage ×
10-15 Tage ×
15+ Tage ×
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Kerala & der Süden
Mumbai, Goa & Zentral-Indien
Goldenes Dreieck
Kalkutta & der Osten
Himalaya
Uttar Pradesh (Varanasi)
Rajasthan
Tamil Nadu
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Indien Familienurlaub Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale Indien Familienurlaub-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Indien Familienurlaub Urlaub

Indien Familienurlaub Reiseinfo

Das Land auf Indien Familienurlaub kennen lernen

Indien - ein Land wie ein Vulkan. Wie wohltuend ist es da, auf Familienreisen Indien, gleich am Flughafen von einem kompetenten Fahrer empfangen zu werden. Vor allem für Indien Neulinge präsentiert sich Indien wie ein riesengroßer Ameisenhaufen. Alles dreht sich, alles bewegt sich. Der Verkehr ist – mit europäischen Augen betrachtet - das reinste Chaos, doch wenn Sie genau hinsehen, stellen Sie fest, dass das Chaos System hat. Man fährt nicht nach Gesetzen, sondern schwimmt mit dem Strom. Die unglaublichsten Kontraste fliegen am Autofenster vorbei. Vermoderte Paläste, glitzernde Hochhaustürme, farbenfrohe Tempel, imposante Moscheen und unendlich viele geschäftige Menschen.

Zwischen diesen überwältigenden Bildern füttert Sie der Fahrer von geführten Familienreisen, die Sie bei trip.me buchen können, bereits mit den ersten Informationen und Tipps, die Ihnen helfen, wahrhaft in diese ach so fremde Welt einzutauchen. Denn eines ist sicher, zu den größten Familienreisen Indien Sehenswürdigkeiten gehört das ganz normale, alltäglich Leben auf dem indischen Subkontinent.

Zwischen Himalaya und Indischen Ozean befinden sich weitläufigen Wüsten, in denen sich zauberhafte Städte verstecken. Allen voran die blaue Stadt Jodhpur mit dem majestätischen Fort Mehrangarh und als Kontrastprogramm die „Pink City“ Jaipur mit dem märchenhaften Palast der Winde. Auch das wahrscheinlich berühmtesten Mausoleum der Welt, das strahlend weiße Taj Mahal in Agra, vom Großmogul für seine Lieblingsfrau errichtet, darf auf der Familienreisen Indien Itinerary keinesfalls fehlen. Nicht weit davon entfernt befindet sich ein kunstvolles architektonisches Kleinod und noch ein echter Geheimtipp, das sogenannte Kleine Taj, das Itimad ud Daulah Mausoleum.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Ihr Spezialist für Indien Familienreisen

Alle Trips von Indien Familienreisen Anbietern können 100 %ig individuell gestaltet werden und auch während der Reise werden Änderungswünsche prompt akzeptiert. Neben einem spannenden Besichtigungsprogramm für Kinder und Erwachsene bleibt Ihnen auch genügend Zeit, auf Familienreisen Indien auf eigene Faust zu entdecken.

Wie wäre es mit Silvester Familienreisen Indien? Hier haben Sie sogar mehrere Termine zur Auswahl. Das traditionelle Fest am 31. Dezember und das hinduistische Lichterfest Divali, das sich über mehrere Tage hinzieht und in Nordindien im Oktober oder November als Neujahrsfest gefeiert wird. Lichterketten, Kerzen und Öllampen sind allgegenwärtig, während das neue Jahr mit Knallkörpern und Feuerwerken lautstark begrüßt wird. In Südindien fällt Neujahr in den Frühling, die Moslems feiern nach dem Mondkalender.

Geführte Familienreisen werden immer so gestaltet, dass die Bedürfnisse der Kinder Priorität haben. Reiserouten werden in der Länge dem Alter der Kinder angepasst und die kinderfreundlichen Fahrer/Führer wissen immer, wann eine Pause angesagt ist und wie sie diese am besten verbringen können.

Mit 7000 Kilometer Küstenlänge gehört auch die Entspannung an tollen Stränden zu den Familienreisen Indien Highlights. Auf Familienreisen mit Jugendlichen Indien beeindruckt die kleine, ehemals portugiesische Kolonie Goa mit Vollmondpartys, Trance Musik, goldenen Stränden und massenhaft Action und Fun. Wer mit kleineren Kindern unterwegs ist, genießt den Familienurlaub all inclusive lieber an der ruhigeren Südspitze Indiens in Kerala an palmengesäumten Bilderbuchbuchten. Das südindische Mahabalipuram lockt nicht nur mit Badefreuden, sondern beherbergt auch eine einzigartige UNESCO Weltkulturerbe Tempelanlage.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Indien Familienurlaub Erfahrungen unserer Reisenden

Rudolf J., Februar 2020

Planung und Abstimmung lief sehr gut.
Durchführung der Reise war auch prima. Lediglich der Empfang am Flughafen war etwas kühl (nicht die versprochenen Blumen, falscher Begrüßungsumschlag). Fahrer und Auto sehr gut. Er stand auch willig außerhalb des Programmes zur Verfügung. Die Hotels waren (Ausnahme Ananta Spa in Pushkar) super und gehörten zu den Top3 im Ort. Bei kleinen Problemen half die Agentur problemlos im Hintergrund. Reiseleiter vor Ort waren durchweg gut, teilweise Spitze. Natürlich wird versucht lokale Handwerkskunst anzubieten, aber sehr dezent, nicht aufdringlich. Trinkgeld-Empfehlung der Agentur am oberen Limit bis hoch (wer indische Verhältnisse kennt).
Gesamtfazit : eine super Reise, die ich immer empfehlen würde! Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Petra S., Januar 2020

Bis auf ein paar Kleinigkeiten bei der Abstimmung mit den Reiseführern vor Ort war alles prima. Der Fahrer, Anil Kumar, der uns durch Norindien gefahren hat, war ein echter Glücksfall. ehr kompetent und 100 % zuverlässig.

Björn Eismann & Daniela Elias, Januar 2020

Die Planung und Durchführung war einfach perfekt.
Nachdem wir Anil unsere klaren Vorstellungen mitgeteilt hatten, wurden unsere Wünsche perfekt umgesetzt, auch wenn sie nicht den allgemeinen Reiseplänen entsprachen. Die Kommunikation war super schnell.
Auch die Reisedurchführung mit unserem Guide Pravin Singh war perfekt, er hat alles unternommen, damit unsere Reise ein absolutes Erlebnis wurde, hat unsere Hobbys geteilt und uns dabei auch unterstützt.
Ebenso ist auch unser Fahrer Amanpreet besonders hervorzuheben, der ein perfekter Fahrer für unsere Ansprüche war, beide waren aber nicht nur unser Guide und Fahrer, sie sind auch unsere Freunde geworden und wir können sie ausnahmslos empfehlen. Es war das perfekte Team, anders kann man es nicht sagen.
Und was auch erwähnt werden muss, alle waren immer absolut pünktlich, auch wenn sie manchmal weite und umständliche Wege hatten. Da müssen sich die meisten Deutschen eine Scheibe abschneiden!
Wir möchten hier nochmal allen Beteiligten, Anil, Pravin und Aman ganz herzlich danken und wir bleiben in Kontakt, auf ein Wiedersehen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Gabriele W., Januar 2020

Ulrike hat unsere Reise sehr gut geplant. Sie hat immer schnell geantwortet und als es ein Problem mit einem Hotel gab hat sie sich bemüht eine Lösung zu finden.
Die Reise war sehr gut organisiert, es hat alles bestens funktioniert. Das einzige was etwas schade war, dass unser Fahrzeug keine Heizung hatte, was bei 5 Grad teilweise sehr ungemütlich war. Und ein Hotel war wirklich extrem abweichend von den anderen in Bezug auf Sauberkeit, könnten aber auf eigene Kosten in ein sauberere Hotel wechseln.
Vielen Dank Ulrike!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Claudine D., Januar 2020

Planung : sehr gut, ausser Informationen über das Wetter, das sehr schön sein sollte und es war richtig kalt. Ich hatte nur leichte Kleidung dabei. Ein Hotel war richtig schlecht: in Mandawa keine funktionierende Heizung, kein warmes Wasser, kein Wifi. Weihnachtsfest ein Witz: Essen draussen bei eiskaltem Wetter. Der Reiseleiter war sehr kompetent und hilfsbereit aber ein Tyran: er lies mir überhaupt keine Freiheit, zusätzliche Besichtigungen nach seinem Willen, ich war erschöpft.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen