Die östliche Region des Himalayas einschließlich der Stadt Darjeeling in Indien zieht Besucher in ihren Bann. Genießen Sie einen fantastischen Sonnenaufgang auf dem Tiger Hill und staunen Sie über das einzigartige Bergpanorama. Fahren Sie mit dem Toy Train, ein Relikt aus der Kolonialzeit auf der Darjeeling Himalaya Railway und trinken Sie Tee.
Die Region des Himalayas einschließlich der Stadt Darjeeling und dem gigantischen Panorama zieht Besucher in Indien ihren Bann.
Traditionelle Saris auf Indien Rundreise

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

Darjeeling Indien Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale Darjeeling Indien-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

Darjeeling Indien Urlaub

Darjeeling Indien Erfahrungen unserer Reisenden

Rudolf J., Februar 2020

Planung und Abstimmung lief sehr gut.
Durchführung der Reise war auch prima. Lediglich der Empfang am Flughafen war etwas kühl (nicht die versprochenen Blumen, falscher Begrüßungsumschlag). Fahrer und Auto sehr gut. Er stand auch willig außerhalb des Programmes zur Verfügung. Die Hotels waren (Ausnahme Ananta Spa in Pushkar) super und gehörten zu den Top3 im Ort. Bei kleinen Problemen half die Agentur problemlos im Hintergrund. Reiseleiter vor Ort waren durchweg gut, teilweise Spitze. Natürlich wird versucht lokale Handwerkskunst anzubieten, aber sehr dezent, nicht aufdringlich. Trinkgeld-Empfehlung der Agentur am oberen Limit bis hoch (wer indische Verhältnisse kennt).
Gesamtfazit : eine super Reise, die ich immer empfehlen würde! Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Petra S., Januar 2020

Bis auf ein paar Kleinigkeiten bei der Abstimmung mit den Reiseführern vor Ort war alles prima. Der Fahrer, Anil Kumar, der uns durch Norindien gefahren hat, war ein echter Glücksfall. ehr kompetent und 100 % zuverlässig.

Björn Eismann & Daniela Elias, Januar 2020

Die Planung und Durchführung war einfach perfekt.
Nachdem wir Anil unsere klaren Vorstellungen mitgeteilt hatten, wurden unsere Wünsche perfekt umgesetzt, auch wenn sie nicht den allgemeinen Reiseplänen entsprachen. Die Kommunikation war super schnell.
Auch die Reisedurchführung mit unserem Guide Pravin Singh war perfekt, er hat alles unternommen, damit unsere Reise ein absolutes Erlebnis wurde, hat unsere Hobbys geteilt und uns dabei auch unterstützt.
Ebenso ist auch unser Fahrer Amanpreet besonders hervorzuheben, der ein perfekter Fahrer für unsere Ansprüche war, beide waren aber nicht nur unser Guide und Fahrer, sie sind auch unsere Freunde geworden und wir können sie ausnahmslos empfehlen. Es war das perfekte Team, anders kann man es nicht sagen.
Und was auch erwähnt werden muss, alle waren immer absolut pünktlich, auch wenn sie manchmal weite und umständliche Wege hatten. Da müssen sich die meisten Deutschen eine Scheibe abschneiden!
Wir möchten hier nochmal allen Beteiligten, Anil, Pravin und Aman ganz herzlich danken und wir bleiben in Kontakt, auf ein Wiedersehen.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Gabriele W., Januar 2020

Ulrike hat unsere Reise sehr gut geplant. Sie hat immer schnell geantwortet und als es ein Problem mit einem Hotel gab hat sie sich bemüht eine Lösung zu finden.
Die Reise war sehr gut organisiert, es hat alles bestens funktioniert. Das einzige was etwas schade war, dass unser Fahrzeug keine Heizung hatte, was bei 5 Grad teilweise sehr ungemütlich war. Und ein Hotel war wirklich extrem abweichend von den anderen in Bezug auf Sauberkeit, könnten aber auf eigene Kosten in ein sauberere Hotel wechseln.
Vielen Dank Ulrike!

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Claudine D., Januar 2020

Planung : sehr gut, ausser Informationen über das Wetter, das sehr schön sein sollte und es war richtig kalt. Ich hatte nur leichte Kleidung dabei. Ein Hotel war richtig schlecht: in Mandawa keine funktionierende Heizung, kein warmes Wasser, kein Wifi. Weihnachtsfest ein Witz: Essen draussen bei eiskaltem Wetter. Der Reiseleiter war sehr kompetent und hilfsbereit aber ein Tyran: er lies mir überhaupt keine Freiheit, zusätzliche Besichtigungen nach seinem Willen, ich war erschöpft.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen