Wer Indien in seiner ganzen Vielfalt kennen lernen möchte kann während 3 Wochen von Kerala im Süden bis in die Himalaya Region im Norden reisen. Natürlich können einzelne Etappen geflogen werden, was ein ruhigeres Reisetempo erlaubt. Die Gegensätze und die Vielfältigkeit des Landes und der Menschen wird Sie bestimmt berühren.
Wer Indien in seiner ganzen Vielfalt kennen lernen möchte reist in 3 Wochen von Kerala im Süden bis ins Himalaya Gebiet im Norde
Traditionelle Saris auf Indien Rundreise
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Kerala & der Süden
Mumbai, Goa & Zentral-Indien
Goldenes Dreieck
Kalkutta & der Osten
Himalaya
Uttar Pradesh (Varanasi)
Rajasthan
Tamil Nadu
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

3 Wochen Indien Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale 3 Wochen Indien-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

3 Wochen Indien Urlaub

3 Wochen Indien Reiseinfo

Indien 3 wochen

Indien 3 Wochen

Eine Reise nach Indien für drei Wochen bietet Ihnen die richtige Mischung aus Entspannung, Kultur und Natur. Sie landen am besten in der Millionen-Metropole Delhi und werden dort von einem lokalen Mitarbeiter mit einem freundlichen Namaste begrüßt. Ein Wort, das Sie gleich in Ihr Vokabular aufnehmen sollten.

Reiseroute Indien 3 Wochen

Um auf Ihren 3 Wochen Indien das Land in seiner ganzen Größe und Vielfalt kennenzulernen, ist es wichtig, dass die Reise entsprechend gut organisiert ist. Lokale Reiseexperten sorgen dafür, dass Sie sich auf Ihrer Indien Rundreise um nichts kümmern müssen und nur die einmalige Diversität und die kulturellen Highlights in sich aufnehmen können.

Zauberhaftes Nord Indien

Entdecken Sie den Zauber der Ganga, Göttin und heiligster Fluss Indiens, lassen Sie sich vom mystischen Ambiente der heiligen Stadt Varanasi verzaubern und bestaunen Sie die einmalige Schönheit und Harmonie des Taj Mahal, einem der neuen Sieben Weltwunder. Besuchen Sie den Bundesstaat Rajasthan, das Land der Könige und sehen Sie sich satt an den zahlreichen und so unterschiedlichen, aber immer beeindruckenden, Palästen.

Grünes Süd Indien

In 21 Tagen Indien bleibt auch Zeit, den Süden Indiens zu entdecken. Hier laden palmengesäumte Strände zur Entspannung und zum Wassersport ein. Genießen Sie eine Fahrt durch grün-grüne, terrassenförmig angelegte Teefelder und probieren Sie den berühmten Tee an der Quelle.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

Indien Rundreise 21 Tage

Aufgrund der Größe des Landes gilt es in 21 Tagen Indien natürlich auch viele verschiedene Klimazonen zu berücksichtigen. Führt Ihre Reiseroute Indien 21 Tage nach Nord-Indien oder an die Westküste, liegt die beste Reisezeit zwischen Oktober und März. Südindien hingegen lässt sich gut von Dezember bis Februar bereisen. Im europäischen Sommer kann Ihnen der tobende Monsunregen, der mit schweren Regenfällen und extrem heißem und feuchtem Klima einhergeht, die 21 Tage Indien Rundreise eventuell verderben. Nur, wer vorhat, den indischen Teil des Himalaya zu besuchen, sollte dies zwischen Juli und Oktober tun, denn zu anderen Zeiten muss mit schweren Schneefällen gerechnet werden. Sollte Sie Ihre Reiseroute Indien 21 Tage nach Nord- und Südindien führen, treten Sie die Reise am besten zwischen Dezember und Februar an.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

3 Wochen Indien Erfahrungen unserer Reisenden

Astrid H., Februar 2020

Das Beste, was uns für unsere Indienreise passieren konnte, war über trip.me an die lokale Agentur zu gelangen. Da wir nur zu zweit unterwegs waren, konnten wir im Vorfeld alle unsere Wünsche äußern und es hat uns wirklich beeindruckt, mit welcher Schnelligkeit und Sorgfalt darauf eingegangen wurde. Wir hatten während der ganzen Reise einen zuverlässigen Fahrer, der an unaufgeregter Liebenswürdigkeit kaum zu übertreffen war. An jedem Ort betreute uns ein anderer, deutschsprechender Guide Alle miteinander waren überpünktlich, freundlich, kompetent, hilfsbereit und flexibel. Während der ganzen Reise konnten wir immer über WhatsApp einen Ansprechpartner erreichen, was aber eigentlich nicht nötig war, denn perfekter kann eine Reise nicht organisiert sein.
Lieber Anil, liebe Ulrike, wir möchten uns von Herzen bei Euch bedanken, dass Ihr diese Reise für uns zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht habt!
Herzlichst Astrid und Heiri

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Ulf, Februar 2020

Ulrike hat die Reise "Südindien intensiv" perfekt unseren Wünschen angepasst. Ihre Anregungen waren sehr hilfreich. Auf Fragen hat sie schnell geantwortet, auch während der Reise. Die Reise war super organisiert. Alles hat auf den Punkt geklappt. Wir hatten eine entspannte und unvergessliche Reise .

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Hans Peter B., Februar 2020

Immer und zur jeder Phase (Angebotserstellung, Buchung und Vorbereitung der Reise) sehr schnelle und kompetente Reaktion und Erreichbarkeit
Meine Anliegen und Änderungswünsche wurden sehr gut umgesetzt

Rudolf J., Februar 2020

Planung und Abstimmung lief sehr gut.
Durchführung der Reise war auch prima. Lediglich der Empfang am Flughafen war etwas kühl (nicht die versprochenen Blumen, falscher Begrüßungsumschlag). Fahrer und Auto sehr gut. Er stand auch willig außerhalb des Programmes zur Verfügung. Die Hotels waren (Ausnahme Ananta Spa in Pushkar) super und gehörten zu den Top3 im Ort. Bei kleinen Problemen half die Agentur problemlos im Hintergrund. Reiseleiter vor Ort waren durchweg gut, teilweise Spitze. Natürlich wird versucht lokale Handwerkskunst anzubieten, aber sehr dezent, nicht aufdringlich. Trinkgeld-Empfehlung der Agentur am oberen Limit bis hoch (wer indische Verhältnisse kennt).
Gesamtfazit : eine super Reise, die ich immer empfehlen würde! Preis/Leistungsverhältnis stimmt.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Petra S., Januar 2020

Bis auf ein paar Kleinigkeiten bei der Abstimmung mit den Reiseführern vor Ort war alles prima. Der Fahrer, Anil Kumar, der uns durch Norindien gefahren hat, war ein echter Glücksfall. ehr kompetent und 100 % zuverlässig.