Lernen Sie während 3 Wochen die zauberhafte Naturschönheit Chile kennen. Mit einem Mietwagen lässt sich die Strecke von Nord nach Süd bestens erkunden und die abwechslungsreiche Szenerie entdecken. Das Seengebiet, die Ruta 40 und die unendlichen Weiten Patagoniens werden Sie verzaubern. Naturliebhaber kommen in Chile voll auf ihre Kosten.
Lernen Sie während 3 Wochen die zauberhafte Naturschönheit Chile kennen. Outdoorfans kommen in Chile voll auf ihre Kosten.
Patagonien auf einer Rundreise durch Chile
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Santiago & Valparaiso
Atacama Wüste
Weinregion
Osterinsel
Patagonien & Torres del Paine
Seen Region & Vulkane
Carretera Austral
Antarctica
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

3 Wochen Chile Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale 3 Wochen Chile-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

3 Wochen Chile Urlaub

3 Wochen Chile Reiseinfo

3 Wochen Chile: Die Top Reisen & Routen

Entdecken Sie auf Ihrer individuellen Rundreise durch Chile 21 Tage lang spektakuläre Kulturschätze und Traumlandschaften, historische Zeugnisse, kulinarische Spezialitäten und die pure Lebensfreude Südamerikas. Chile ist ein ganz besonderes Land, das Sie mit Sicherheit nicht zum letzten Mal besucht haben werden!

1. Santiago de Chile, Valparaíso und La Serena
Santiago de Chile bietet sich perfekt an, um Ihre 3 Wochen Rundreise entweder mit einem spannenden Kulturprogramm zu beginnen oder mit diesem ausklingen zu lassen. In der Millionen-Metropole erwartet Sie eine lebhafte Mischung aus Kolonialzeit und Moderne, Straßenkunst und prächtiger Architektur. Steigen Sie auf den Hügel Cerro San Cristóbal und genießen Sie den Sonnenuntergang über der erleuchteten Hauptstadt. Unweit von Santiago de Chile befindet sich die malerische Hafenstadt Valparaíso, deren historischer Stadtkern zurecht Teil des UNESCO-Weltkulturerbes ist. Hier heißt es treiben lassen vom bunten, künstlerischen Flair und der nach Urlaub riechenden Meeresluft. Apropos – wer Sightseeing und Abenteuer in der Natur gerne mit einem erholsamen Strandurlaub verbindet, der wird in Chile nicht enttäuscht: Im weiter nördlich gelegenen La Serena können Sie an den kilometerlangen Pazifikstränden einfach nur die Seele baumeln lassen!

2. Valle del Maipo und Anden
Südlich der Hauptstadt schließt sich mit dem Río Maipo auch das gleichnamige Tal an. Nach den Kultur-Highlights des urbanen Raums fahren Sie nun in die satten Weinberge, die den exzellenten chilenische Wein hervorbringen. Das Maipo-Tal bietet sich aber nicht nur für eine entspannte Weinprobe, sondern auch für einen Ausflug ins imposante Anden-Reich an. Berge, Gletscher, Seen – die Region besticht durch ihre einzigartigen Naturkulissen und unterschiedlichen Landschaftsformen, die Sie auf einer einmaligen Wanderung entdecken können.

3. Atacama-Wüste
Die Atacama-Wüste im Norden Chiles gilt als trockenste Wüste der Welt und ist zweifellos auch eine der landschaftlich spektakulärsten Gegenden. Ausgangspunkt Ihres mehrtägigen Aufenthalts ist das charmante Dörfchen San Pedro de Atacama. Von hier aus geht es zur surreal wirkenden Mondlandschaft „Valle de Luna“ und seinen Salzstatuen oder zum Regenbogental „Valle Arcoiris“, in dem die kräftigen Farben eine unglaubliche Foto-Kulisse bieten. Auch die zahlreichen Vulkane wie beispielsweise El Tatio mit seinen sagenhaften Geysiren oder Miscanti und Miñique, zu denen die gleichnamigen, tiefblauen Lagunen zählen, dürfen auf Ihrer Reise nicht fehlen. Nutzen Sie unbedingt die Gelegenheit und nehmen Sie ein wohltuendes Bad in einer der Thermalquellen. Ein nächtliches Highlight, das Sie so schnell nicht vergessen werden, ist der nächtliche Sternenhimmel über der Atacama-Wüste.

4. Puerto Varas und Chiloé
Vom Norden aus geht es wieder Richtung Süden, und zwar in das deutsch angehauchte Städtchen Puerto Varas, das Ihr Ausgangspunkt für die Entdeckung der berühmten Seenregion ist. Puerto Varas liegt direkt am Südufer des zweitgrößten Sees Chiles: dem Lago Llanquihue. Vor der Kulisse des Vulkans Osorno können Sie eine spannende Rundfahrt mit kleinen Zwischenstopps in den malerischen Dörfern Frutillar, Puerto Octay sowie Ensenada machen. Doch auch andere Seen wie der Lago Rupanco locken mit ihren traumhaften Wasserfällen und Wäldern. Bei einem Ausflug zur mystischen Insel Chiloé kommen Naturbegeisterte und Kulturliebende gleichermaßen auf ihre Kosten. Leuchtend grüne Hügellandschaften im Nationalpark, bunte Häuser auf Pfählen und geheimnisvolle Holzkirchen, Pinguin-Kolonien und Delfine – Chiloé zieht seine Besucher sofort in den Bann.

5. Patagonien
Der westliche Teil Patagoniens ist ein Punkt Ihrer Chile Reiseroute und mit Sicherheit ein absolutes Highlight Ihrer abenteuerreichen 3 Wochen. Angelpunkt dieser südlichen Region ist die Stadt Puerto de Natales, die direkt am Última-Esperanza-Fjord liegt und in der Sie in einer fantastischen Kau Lodge übernachten. Ein absolutes Muss ist der Besuch des Nationalparks Torres del Paine. Wanderungen zu den unterschiedlichsten Landschaften bringen Ihnen die Vielfalt dieses grünen Juwels näher, z. B. den spektakulären Lago Nordenskjöld und seinen Wasserfall Salto Grande oder die faszinierenden Gletscher Grey und Tyndall. Weiter nördlich von Torres del Paine erwartet Sie außerdem der Nationalpark Bernardo O’Higgins, den Sie auf dem Wasserweg erkunden können. Auf dem Schiff und über die Fjorde geht es zu den Gletschern Balmaceda & Serrano. Genießen Sie den Ausblick auf die tiefgrünen Berglandschaften – mit etwas Glück sehen Sie sogar Seelöwen und Kormorane.

6. Punta Arenas und Isla Magdalena
Punta Arenas im äußersten Süden des Landes – und der Erde! – liegt direkt an der berühmten Magellanstraße. Die Stadt ist nicht nur allein wegen seines multikulterellen Flairs und des geschichtlichen Hintergrunds sehenswert. Auch die wunderschönen Landschaften und Tierräume in den zahlreichen Naturreservaten, beispielsweise dem Reserva Nacional Magallanes, machen den Aufenthalt zu einem echten Erlebnis. Von Punta Arenas aus geht es in nordöstlicher Richtung zur Isla Magdalena, die als Naturdenkmal gilt. Die Insel ist zwar unbewohnt, dient aber als Brutgebiet für die Magellan-Pinguine, Kormorane und Möwen. Diese können Sie während Ihres Ausflugs aus nächster Nähe beobachten und fotografieren. Ein gemütlicher Spaziergang am langen Ufer der Insel ist der perfekte Abschluss Ihrer Chile Rundreise.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

3 Wochen Chile Erfahrungen unserer Reisenden

Eric S., Februar 2020

Maria war immer für uns da und hat unsere Fragen sehr schnell beantwortet

Werner W., Februar 2020

Moritz stand uns jederzeit hilfreich zur Verfügung und unterstützte uns entsprechend. Die Transporte funktionierten tadellos, die Unterkünfte waren soweit in Ordnung und die Führer sehr kompetent freundlich und hilfsbereit.
Ein Dankeschön an Moritz!

Karin S., Februar 2020

Schon in der Planungsphase war Maria auf all unsere Wünsche eingegangen und hatte diese in das Programm eingearbeitet und uns das jeweils neueste Update per Mail zugeschickt.
Maria war jederzeit ansprechbar, überaus freundlich, sehr kompetent und extrem kunden- und serviceorientiert. Wir haben uns in Santiago persönlich kennengelernt und noch offene Fragen geklärt, sowie einen kurzfristigen Programmänderungswunsch (Hotel- und Flugstorno und Neubuchungen) unsererseits angebracht, den sie zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt hat. Somit hatten wir auch unterwegs häufiger Kontakt.
Wir waren sehr froh und haben es sehr begrüßt, so freundliche und hilfsbereite Unterstützung vor Ort zu haben (das schließt die Tour-Guides und Fahrer ein). Das ganze Reiseprogramm war supergut organisiert (genaue Uhrzeit und Ort von Pick-ups für Ausflüge oder Transfer zum/vom Flughafen haben wir mindestens 12 Std im voraus über das Hotel erhalten, Bordkarten für Flüge 24 Std vorher). Die Ausflüge haben unsere Erwartungen hinsichtlich der Ziele, Betreuung, der detaillierten Informationen zu Land und Leuten übertroffen; auch, dass wir immer nur kleine Gruppen waren und es den Führern wichtig war, uns zeitlich dann zu den einzelnen Orten zu bringen, wenn die großen Reisebusse noch nicht oder nicht mehr da waren - war sehr angenehm.
Die ausgewählten Hotels entsprachen den angegebenen Standards und waren allesamt in Ordnung. Maria, Melodon und Partnergesellschaften haben uns einen entspannten und sehr erholsamen Urlaub bereitet.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Petra S., Januar 2020

Sehr gut geplant und auch beim Aufenthalt weiter super unterstützt

Nora B., Januar 2020

Unsere Wünsche für die Reise wurden voll und ganz berücksichtigt und vor Ort hat der Service (Transfer, Übergabe der Flugtickets etc.) wunderbar geklappt.