Erkunden Sie während 2 Wochen die schönsten Orte in Chile. Zwischen dem Bergmassiv der Anden und der rauen Pazifikküste erstreckt sich ein kontrastreicher Staat. Die trockenste Wüste der Welt mit bizarren Felsformationen und spiegelnde Salzseen, fruchtbaren Weinregionen und schimmernden Gletschern warten darauf, entdeckt zu werden.
Erkunden Sie während 2 Wochen zwischen dem Bergmassiv der Anden und der rauen Pazifikküste die schönste Orte Chiles.
Patagonien auf einer Rundreise durch Chile
Budget pro Person
Zu den Reisen
Reiseart
Beliebig
Privatreise mit durchgehender Reiseleitung Privattransfers und ein Guide, der die ganze Reise betreut.
Organisierte Reise mit Reiseleitung auf Ausflügen Reise mit organisierten Transfers und Reiseleitung auf Ausflügen.
Organisierte Hotels/Transfers, keine Reiseleitung Nur Hotels und/oder Transferservices sollen organisiert werden.
Mietwagenreise Wenn möglich, möchte ich selbst fahren.
Einer Gruppe anschließen An einer Gruppenreise mit anderen teilnehmen.
Erlebnisse
Beliebig
Kultur & Geschichte
Natur & Landschaft
Tierwelt
Entspannung pur
Action & Abenteuer
Luxusreise
Regionen
Beliebig
Santiago & Valparaiso
Atacama Wüste
Weinregion
Osterinsel
Patagonien & Torres del Paine
Seen Region & Vulkane
Carretera Austral
Antarctica
Unterkunft
Beliebig
Standard ×
Komfort ×
Luxus ×
Zu den Reisen

Die trip.me Art zu reisen

Wählen Sie eine Reise, die Ihnen gefällt, oder wenden Sie sich direkt an einen unserer Experten vor Ort.
Die Reise flexibel nach Ihren Wünschen anpassen.
Buchen und sicher via trip.me Sicherheit Plus zahlen.
Mit ausgewählten & zuverlässigen lokalen Agenturen verreisen.
Reiseerfahrung teilen und die nächste Reise planen.

2 Wochen Chile Reiseerfahrungen

Weitere Meinungen lesen
Unsere Individualreisen sind nach Ihren Wünschen anpassbar und können zu jedem Zeitpunkt starten.

Lokale 2 Wochen Chile-Experten

Die trip.me Art zu Reisen

2 Wochen Chile Urlaub

2 Wochen Chile Reiseinfo

2 Wochen Chile: Die Top Reisen & Routen

Ihre individuelle Chile Rundreise führt Sie innerhalb von 14 Tagen zu den absoluten Highlights dieses lang gestreckten und unfassbar vielseitigen Landes voller Überraschungen und versteckter Schätze. Lernen Sie neben dem kulturellen Zentrum auch den einsamen Norden und die südlichen Regionen Chiles kennen und entdecken Sie einige der schönsten Naturkulissen Südamerikas.

1. Kultur-Highlights in Santiago de Chile und Umgebung
Santiago de Chile ist nicht nur ideal im Zentrum des Landes gelegen, sondern bietet seinen Besuchern auch den unverwechselbaren Flair einer pulsierenden Millionen-Metropole. Eine große Auswahl an Museen, historische Plätze wie der Plaza de Armas und nostalgische Stadtviertel wie das Barrio Lastarria, traumhafte Panoramablicke von den vielen Hügeln, Restaurants und Feste – in der Hauptstadt heißt es treiben lassen und genießen. Ein weiteres Kultur-Highlight direkt an der Pazifikküste ist die bunte, malerische Hafenstadt Valparaíso, dessen historischer Stadtkern nicht ohne Grund zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Abschließend lädt Sie das Maipo-Tal dazu ein, die satten Weinberge der Region vor den malerischen Bergkulissen der Anden zu erkunden und sich im Rahmen einer Weinprobe selbst vom köstlichen Wein Chiles zu überzeugen.

2. Unendliche Weiten: Atacama-Wüste und Hochebene der Anden
2 Wochen Chile ohne ein Besuch der Atacama-Wüste und der Anden? Undenkbar! Planen Sie hierfür unbedingt einen mehrtägigen Aufenthalt in San Pedro de Atacama mit verschiedenen Ausflügen ein, die Ihnen die Vielfalt der nördlichen Naturlandschaften näherbringen. Die Atacama-Wüste ist einer der trockensten und einsamsten Landstriche der Erde, der u. a. das mondähnliche Tal Valle de Luna mit seinen Salzstatuen „Die Drei Marien“, das Regenbogental Valle Arcoiris, den Vulkan El Tatio und seine faszinierenden Geysire sowie den blau-weiß schimmernden Salzsumpf Salar de Atacama beherbergt. In der Hochebene der Anden erwarten Sie außerdem die zauberhaften Lagunen Miscanti und Miñique, die zwischen den gleichnamigen Vulkanen liegen, sowie historische Andendörfer, in denen Sie Einblicke in das Leben der Einheimischen und ihre Traditionen bekommen.

3. Abenteuer und Entspannung in Villarrica
Ca. 800 km südlich von Santiago de Chile liegt die kleine Stadt Pucón, die der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Erkundung von Villarrica ist. Villarrica bezeichnet den gleichnamigen See, den Vulkan und das Naturreservat, die auf Ihrer zweiwöchigen Reiseroute durch Chile auf keinen Fall fehlen dürfen. Die Region bietet Ihnen nämlich nicht nur die Möglichkeit, inmitten der Natur zu entspannen und Kraft zu tanken, z. B. in den Thermalquellen Termas Quimeico oder vor der Kulisse des wunderschönen Lago Azul. Auch ist jetzt der perfekte Moment, um verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Rafting, Reiten oder Trekking auszuüben oder auf spannenden Wandertouren die umliegenden Wälder zu erkunden. Eins ist sicher: Hier entdecken Sie Chile aus einer alternativen und vollkommen neuen Perspektive.

4. Ein einzigartiges Erlebnis: Der Nationalpark Torres del Paine
Sie werden es mit Sicherheit schon bemerkt haben: Je weiter südlich es geht, desto grüner wird Chile. Von Puerto de Natales aus entdecken Sie das chilenische Patagonien. Hier befindet sich der Nationalpark Torres del Paine, der Naturliebhabern die Sprache verschlagen und sie abseits der Touristenpfade auf eine unvergessliche Abenteuerreise schicken wird. Seine facettenreiche Landschaft setzt sich zusammen aus Bergen, Seen, Gletschern und Fjorden, in denen die verschiedensten Blautöne ineinanderfließen und spektakuläre Panoramen bilden. So können Sie beispielsweise hautnah den Lago Nordenskjöld und seinen Wasserfall Salto Grande, die faszinierenden Gletscher Grey, Tyndall und Serrano sowie den Ausblick von der Base de Torres erleben. Die Touren können selbstverständlich individuell angepasst werden und bieten sich somit für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen an.

5. Pinguine und Moai auf den Inseln Chiles
Chile ist nicht nur für seine einzigartigen Höhenlagen, sondern auch für die zahlreichen Inseln und ihre facettenreiche Flora und Fauna bekannt. Auf der Isla Magdalena beispielsweise können Sie die größte Pinguin-Kolonie der Region besuchen und die Tiere aus nächster Nähe beobachten – ein einzigartiges Erlebnis für Kinder und Erwachsene. Je nach Reiseroute und Aufenthaltsdauer könnte auch ein Abstecher zur legendären Osterinsel, von den Einheimischen Rapa Nui genannt, zu Ihren Chile-Highlights zählen. Diese gehört zwar geografisch gesehen schon zu Polynesien, ist aber von Santiago de Chile aus in ca. fünf Stunden Flugzeit zu erreichen. Hier erwarten Sie die Moai, die gigantischen Steinstatuen, und unzählige Zeremonie-Stätten („Ahu“), die über die gesamte Insel verteilt sind. Wanderungen zu den Vulkanen, z. B. dem Schildvulkan Rano Kau mit seiner im Krater befindlichen Lagune, oder ein Ausflug zum historischen Orongo-Dorf und seinem gleichnamigen Tempel runden diesen einmaligen 14 Tage Chile Urlaub ab.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen

2 Wochen Chile Erfahrungen unserer Reisenden

Eric S., Februar 2020

Maria war immer für uns da und hat unsere Fragen sehr schnell beantwortet

Werner W., Februar 2020

Moritz stand uns jederzeit hilfreich zur Verfügung und unterstützte uns entsprechend. Die Transporte funktionierten tadellos, die Unterkünfte waren soweit in Ordnung und die Führer sehr kompetent freundlich und hilfsbereit.
Ein Dankeschön an Moritz!

Karin S., Februar 2020

Schon in der Planungsphase war Maria auf all unsere Wünsche eingegangen und hatte diese in das Programm eingearbeitet und uns das jeweils neueste Update per Mail zugeschickt.
Maria war jederzeit ansprechbar, überaus freundlich, sehr kompetent und extrem kunden- und serviceorientiert. Wir haben uns in Santiago persönlich kennengelernt und noch offene Fragen geklärt, sowie einen kurzfristigen Programmänderungswunsch (Hotel- und Flugstorno und Neubuchungen) unsererseits angebracht, den sie zu unserer vollen Zufriedenheit erfüllt hat. Somit hatten wir auch unterwegs häufiger Kontakt.
Wir waren sehr froh und haben es sehr begrüßt, so freundliche und hilfsbereite Unterstützung vor Ort zu haben (das schließt die Tour-Guides und Fahrer ein). Das ganze Reiseprogramm war supergut organisiert (genaue Uhrzeit und Ort von Pick-ups für Ausflüge oder Transfer zum/vom Flughafen haben wir mindestens 12 Std im voraus über das Hotel erhalten, Bordkarten für Flüge 24 Std vorher). Die Ausflüge haben unsere Erwartungen hinsichtlich der Ziele, Betreuung, der detaillierten Informationen zu Land und Leuten übertroffen; auch, dass wir immer nur kleine Gruppen waren und es den Führern wichtig war, uns zeitlich dann zu den einzelnen Orten zu bringen, wenn die großen Reisebusse noch nicht oder nicht mehr da waren - war sehr angenehm.
Die ausgewählten Hotels entsprachen den angegebenen Standards und waren allesamt in Ordnung. Maria, Melodon und Partnergesellschaften haben uns einen entspannten und sehr erholsamen Urlaub bereitet.

Weiterlesen Weiterlesen Weniger Anzeigen
Petra S., Januar 2020

Sehr gut geplant und auch beim Aufenthalt weiter super unterstützt

Nora B., Januar 2020

Unsere Wünsche für die Reise wurden voll und ganz berücksichtigt und vor Ort hat der Service (Transfer, Übergabe der Flugtickets etc.) wunderbar geklappt.